04.06.13 21:53 Uhr
 1.495
 

150 Berliner Chaoten fahren nach Eisenhüttenstadt und wollen Asylbewerber befreien

Berliner Chaoten aus der linken Szene haben heute vor der Zentralen Ausländerbehörde Brandenburgs in Eisenhüttenstadt für Randale gesorgt. Dort wollten sie zunächst für das Bleiberecht von Asylbewerbern demonstrieren.

Schließlich drangen rund 150 Chaoten auf das Gelände und riefen die Parole "Feuer und Flamme der Abschiebebehörde". Der Versuch in den abgesperrten Gefängnisbereich zu kommen, um Inhaftierte zu befreien, misslang.

"Wir wurden übel als Nazis beschimpft", so Polizeisprecher Ingo Heese.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Asylbewerber, Befreiung, Eisenhüttenstadt
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 22:00 Uhr von Joeiiii
 
+64 | -8
 
ANZEIGEN
Linkes Pack! Um nichts besser als das braune Gesocks!
Kommentar ansehen
04.06.2013 22:04 Uhr von quade34
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Gleich mit einsperren zur Ausschaffung wäre hilfreich für die Berliner. Ein Haufen Idioten weniger in der Stadt.
Kommentar ansehen
04.06.2013 22:11 Uhr von syndikatM
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2013 22:17 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Joiii !!! Jetzt bleibe mal auf dem Teppich ...überlege mal,was Du da schreibst und in welchem Jargon ..

Wenn Du dir da genauso wenig Gedanken machst , was Du damit anrichtest, wie Generationen vor Dir, die es eigentlich besser wissen müssten, kann ich Dich nicht Respektieren..denn solche Dödel-Argumente ..hasse ich..

Da hört bei mir der Spaß einfach auf..

Ich gebe aber @ blubb 42 absolut recht..besser hätte man diese Miesere gar nicht beschreiben können..
Große Klasse der Schreibkunst..



[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
04.06.2013 23:24 Uhr von Floppy77
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die wollen, dass mehr Asylbewerber hier bleiben sollten sich die Chaoten mal ordentliche Jobs suchen um das mit Ihren Steuern zu finanzieren.
Kommentar ansehen
04.06.2013 23:42 Uhr von cyrus2k1
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Abschiebung in Deutschland ist eh paradox. Die guten, anständigen Ausländer schiebt man ab, die Gewalttäter und Mafia-Clans sowie die "reisenden Einbrecher" aus Osteuropa lässt man im Land. Das ganze System ist total verrückt, sinnlos und teuer!
Kommentar ansehen
05.06.2013 00:35 Uhr von ms1889
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2013 05:04 Uhr von Atze2
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@ms1889

in welchem Parallel-Universum lebst Du????
Kommentar ansehen
05.06.2013 08:12 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ ms1889
Reduziere mal deine Medikamente!
Kommentar ansehen
05.06.2013 08:43 Uhr von psycoman
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir das Bild in der Quelle ansehe, könnten einige dieser Choten auch Ausländer sein. Die gehören dann für ihre Straftaten abgeschoben.

Die zu befreienden Asylbewerber sind bestimmt nicht ohne Grund im Gefängnis.

Kriminelle Ausländer gehören sofort abgeschoben, insbesondere Asylbewerber und Asylanten, den wer hier Straftaten begeht, hat den Schutz, für den er angeblich hierher kam, offensichtlich nicht nötig und sein Gastrecht verwirkt. Würde derjenige tatsächlich verfolgt, hielte er sich penibel an die Gesetze.

Wenn das Pack weg ist, wird auch nicht mehr der Ruf der restlichen, völlig normalen, fleißigen, friedlichen und gesetzestreuen Ausländer geschädigt. Die freuen sich auch tatsächlich über die freien Asylplätze und benötigen wirklich Schutz, im Gegensatz zu den Wirtschaftsflüchtlingen.
Kommentar ansehen
05.06.2013 13:44 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott, ist es denn so schwer bei Google-News "Eisenhüttenstadt" einzugeben und eine seriösere Quelle als diesen Bildzeitungsableger zu finden?

http://www.moz.de/...

Das macht die Eskalation am Ende der ganzen Aktion zwar nicht besser, wäre aber nicht so tendenziös und reißerisch wie die hier verwendete Quelle.
Kommentar ansehen
05.06.2013 13:58 Uhr von tafkad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte da eine Idee, wir schieben diese nicht ab und geben jedem der linken Chaoten X Asylbewerber um die Sie sich kümmern müssen inkl. Schlafplatz, Essen und Co. Arbeiten dürfen die Asylbewerber trotzdem nicht. Mal sehen wie lange die Deppen das mitmachen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?