04.06.13 19:31 Uhr
 153
 

Kritik an Verteidigungsminister Thomas de Maizière: Rechnungshof liefert Zahlen

Die Kritik an Verteidigungsminister Thomas de Maizière nimmt kein Ende und wird immer schärfer. So hat der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Rainer Arnold, geäußert, dass ein Bericht des Bundesrechnungshofes zeige, dass sich de Maizière nicht um sein Ministerium gekümmert hätte.

Es habe zu keinem Zeitpunkt ein funktionierendes Controlling gegeben. Außerdem wurden nach bekannt werden der Mängel an der Drohne "Euro Hawk" noch drei Änderungsverträge geschlossen. Dabei wurden die zuständigen Ausschüsse nicht eingebunden.

Insgesamt hatten die Änderungen ein Volumen von 40 Millionen Euro. Da diese Summe jedoch auf drei Änderungen gestückelt wurde, musste der Haushaltsausschuss nicht informiert werden. "Das ist getürkt", so Arnold.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Verteidigungsminister, Zahlen, Thomas de Maizière, Rechnungshof
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken
Deutschland: Thomas de Maizière will Videoüberwachung erweitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken
Deutschland: Thomas de Maizière will Videoüberwachung erweitern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?