04.06.13 17:31 Uhr
 296
 

New York: Staatsanwaltschaft veröffentlicht Adressen und Fotos von Freiern

Die New Yorker Staatsanwältin Kathleen Rice kämpft gegen Prostitution und verfolgt mit aller Härte Bordellbetreiber und Zuhälter.

Nun veröffentlichte die 48-Jährige die Namen, Adressen und Fotos von 104 Freiern im Internet.

"Diese Typen sind keine Opfer", erklärt die Staatsanwältin ihre umstrittene Initiative. Im US-Bundesstaat ist die Prostitution wie in vielen anderen amerikanischen Staaten verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Staatsanwaltschaft, Prostitution, Freier
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 17:59 Uhr von ArrowTiger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da wird sie wohl demnächst mal unangenehmen Besuch bekommen...
Kommentar ansehen
04.06.2013 18:19 Uhr von matze319
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

vom nachbarn, dessen bruders freundin ihr exfreund dessen arbeitkollge hat das mal irgendwo gehört :D

im ami land guckt doch keiner pornos :P
Kommentar ansehen
04.06.2013 19:05 Uhr von Phyra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
klar, ist ja so viel besser, wenn sich "verzweifelte" maenner lieber direkt frauen von den gehwegen ziehen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?