04.06.13 15:01 Uhr
 1.512
 

Unruhen in der Türkei: Auswärtiges Amt warnt Deutsche vor Reisen in die Türkei

Die Lage in der Türkei hat sich noch nicht beruhigt, sie ist nach wie vor angespannt. Nun hat Deutschland und die USA seine Bürger vor einer Reise in die Türkei gewarnt.

Ein Pressesprecher des deutschen Generalkonsulats in Istanbul teilte der Presse mit, dass sich am gestrigen Montag mehr als 100.000 Demonstranten auf dem Taksim-Platz aufgehalten hatten und gegen die Regierung demonstriert hatten.

Ein Mitarbeiter eines Hotels im Krisengebiet in Istanbul teilte der Presse mit: "Es wird ununterbrochen Tränengas gefeuert und die Straßen sind abgeriegelt. Wir können nicht für die Sicherheit der Gäste garantieren. Ich empfehle jedem unserer Kunden eine Umbuchung."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Istanbul, Reisen, Auswärtiges Amt, Reisewarnung
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 16:50 Uhr von MC_Kay
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Mist, fahren die ganzen türkischen Migranten über den kommenden Sommer leider nicht mehr in ihre eigentliche (bessere und geliebte) Heimat und bleiben hier. :(
Kommentar ansehen
04.06.2013 16:59 Uhr von STN
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Komisch, auf der Webseite des Auswertigen Amtes steht nichts davon.... Das ist eindeutig eine Ente
Kommentar ansehen
04.06.2013 17:31 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?