04.06.13 14:35 Uhr
 439
 

Flensburg: 31-Jähriger pinkelt in Polizeistation mit Cannabis in der Tasche

Am vergangenen Wochenende pinkelte ein 31-Jähriger in einer Polizeiwache auf den Vorflur. Polizeibeamte bemerkten den Vorfall und stellten den Wildpinkler zur Rede.

Zur großen Überraschung der Polizei trug der 31-Jährige zwei golfballgroße Cannabiskugeln bei sich, die er in den gelben Verpackungen von Überraschungseiern versteckt hatte, wo normalerweise Spielzeug steckt.

Der Mann zog es dann vor zu schweigen und äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Neben der Anzeige wegen den Drogen, muss er auch die Kosten für die Reinigung der urinierten Fläche tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Cannabis, Tasche, Flensburg, Pinkeln
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben