04.06.13 14:35 Uhr
 437
 

Flensburg: 31-Jähriger pinkelt in Polizeistation mit Cannabis in der Tasche

Am vergangenen Wochenende pinkelte ein 31-Jähriger in einer Polizeiwache auf den Vorflur. Polizeibeamte bemerkten den Vorfall und stellten den Wildpinkler zur Rede.

Zur großen Überraschung der Polizei trug der 31-Jährige zwei golfballgroße Cannabiskugeln bei sich, die er in den gelben Verpackungen von Überraschungseiern versteckt hatte, wo normalerweise Spielzeug steckt.

Der Mann zog es dann vor zu schweigen und äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Neben der Anzeige wegen den Drogen, muss er auch die Kosten für die Reinigung der urinierten Fläche tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Cannabis, Tasche, Flensburg, Pinkeln
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 15:10 Uhr von Captnstarlight
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Intelligent! Wahrlich die Krone des Geistes. Einfach zu köstlich, so etwas zu lesen. Herrlich dass es Leute mit IQ < 0 gibt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?