04.06.13 12:58 Uhr
 158
 

Neuseeland: Rugby-Star muss 15.000 Dollar Strafe wegen Rasenpinkelns zahlen

Russell Packer ist ein neuseeländischer Rugby-Star und hat während eines Spiels auf den Rasen gepinkelt, weil er sich unbeobachtet fühlte.

"Wenn man muss, muss es getan werden", erkärte der Stürmer, doch das sieht die Rugby-Liga NRL anders.

Der Sportler muss nun 15.000 australische Dollar Strafe für sein Fehlverhalten zahlen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strafe, Neuseeland, Rugby, Pinkeln
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 18:36 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gähn

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Erfolgsserie "Stranger Things" beruht auf Verschwörungstheorie über echten Ort
Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?