04.06.13 12:20 Uhr
 890
 

Britische "The Voice"-Gewinnerin verkauft nur 895 CDs

Leanne Mitchell hat 2012 die britische Casting-Show "The Voice" gewonnen, aber offenbar nicht die Kauflust der Menschen.

In der ersten Woche verkaufte sie nur 895 Exemplare ihrer Debüt-CD.

Dieser Start kann getrost als Flop bezeichnet werden, Mitchell landete in den Charts sogar 71 Plätze hinter einer Wiederveröffentlichung eines Albums aus dem Jahr 1975 der Space-Rock-Band "Hawkwind".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Verkauf, CD, Gewinner, Flop, The Voice
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Voice Kids": Nena nun statt Lena Meyer-Landrut in Jury als Coach
Trostberger bei The Voice of Germany: Vier Buzzer für eigenen Song
Erschossener "The Voice"-Star: "Maroon-5"-Sänger übernimmt Beerdigungskosten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 12:47 Uhr von cyp
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Damit hat sie immer noch 800 CDs mehr verkauft als die letzte Popstars Band Malaria oder so ähnlich.
Kommentar ansehen
04.06.2013 13:02 Uhr von _driver_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN