04.06.13 09:58 Uhr
 241
 

Studie/NRW: Aus Bielefeld kommen die schlechtesten Autofahrer

Der Sender 1LIVE hatte eine Studie in Auftrag gegeben, um herauszufinden, wo in NRW die schlechtesten Autofahrer beheimatet sind.

Diese Studie ergab, das die Bielefelder Autofahrer am schlechtesten abschneiden. Sie müssen am häufigsten die Fahrerlaubnis zeitweise oder ganz abgeben. In Bielefeld waren die Bußgelder doppelt so hoch wie im NRW-Durchschnitt.

Sieger wurde der Rhein-Kreis Neuss. Dieser beheimatet die vorbildlichsten Autofahrer. Hier gibt es auch die wenigsten Blitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Autofahrer, NRW, Bielefeld
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 10:10 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die hamm noch nie nen Neusser aufm Land fahren sehen...
und Aachen auf dem 18. Platz halte ich auch für fragwürdig...hier lernt man immer noch am schnellsten, nicht mehr zu blinken, ansonsten wird einem jede Lücke verwehrt...
Kommentar ansehen
04.06.2013 10:29 Uhr von Ladehemmung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bloss weil man zu schnell fährt heißt noch lange nicht dass man schlecht fährt...
Unsichere Schleicher, DIE sind schlechte Autofahrer...
Kommentar ansehen
04.06.2013 10:47 Uhr von Mui_Gufer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu aufwendig diese studie.
man hätte einfach schauen müssen: in welcher stadt leben, wohnen, fahren die meisten autofahrerINNEN?

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]
Kommentar ansehen
04.06.2013 11:07 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Studie. Wenn die Leute ihre Fahrerlaubnis abgeben müssen, heißt das nicht zwingend, dass sie schlechte Autofahrer sind, im Sinne von nicht fahren können, sondern, dass sie sich nicht an die Verkehrsregeln halten. Das ist natürlich auch nicht gut Ebenso könnte das einfach auf häufigere und gründlichere Kontrollen in Bielefeld hinweisen.

Wie habe ich denn den letzten Satz zu verstehen? Sind wenig Blitzgeräte vorhanden oder wurden sie selten ausgelöst?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?