04.06.13 06:57 Uhr
 142
 

Fußball: Michael Ballack will sich selbst neu erfinden und den Trainerschein machen

Der ehemalige Nationalspieler Michael Ballack will dem Fußball treu bleiben. "Ich warte jetzt erst einmal den Sommer ab. Klar ist: Ich werde den Trainerschein machen", so Ballack gegenüber dem "Express".

Ballack äußerte auch, dass er keine Angst davor habe, nach seinem Karriere-Ende in ein Loch zu fallen. Er sagte, dass er selbst beschlossen hätte, aufzuhören.

Ballack will sich nun als Mensch neu erfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Michael Ballack, Karriereende
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 10:09 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Er sagte, dass er selbst beschlossen hätte, aufzuhören. " - Ach, ist das so ?
Nunja, das ist seine Sicht der Dinge.
Kommentar ansehen
04.06.2013 13:27 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Idee. Dann ist Loddar nicht ganz so alleine, ein dritter Mann für Skat zu spielen wird sich sicher auch noch finden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?