03.06.13 20:44 Uhr
 534
 

Barbusige Holly Van Voast zu oft festgenommen: Sie verklagt die Stadt New York

Die sich gerne auf den Straßen und im Central Park barbusig in New York zeigende Holly Van Voast war es offenbar leid, ständig wegen "unschicklicher Zurschaustellung" festgenommen zu werden. Nach ihren Angaben ist sie deshalb ein Dutzend mal von der Polizei, auch in Handschellen, abgeführt worden.

Ein Gerichtsurteil aus dem Jahr 1992 besagt, dass im Bundesstaat New York Ordnungsmaßnahmen gegen Menschen beiderlei Geschlechts unterbleiben sollen, "die sich in der Öffentlichkeit oberhalb des Gürtels unbekleidet zeigen".

Eindringlich sei die New Yorker Polizei auf diese Freiheit hingewiesen, ja sogar ihnen "eingebläut" worden, keine Maßnahmen vorzunehmen. Als jetzt das Dutzend voll war, die Gesetzeshüter wieder zugegriffen hatten, war das Maß voll: Sie reichte Klage gegen die Stadt ein und fordert Schadenersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, New York, Busen, Freizügigkeit
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2013 18:29 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich eine Frau, die keinen Ekel hätte, Crushial zu entjungfern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?