03.06.13 20:11 Uhr
 5.097
 

Hasslied gegen Mario Götze: Hip-Hop-Gruppe bekommt Post von dessen Anwalt

Nach dem Wechsel von Noch-BVB-Spieler Mario Götze zum FC Bayern München nahm die Dortmunder Hip-Hop-Gruppe "Kopfnussmusik" ein diffamierendes Hasslied gegen Götze auf. Der Song wurde von ihnen auf YouTube hochgeladen und von BVB-Fans auf Facebook zigfach gepostet. Nun kam Post von Götzes Anwalt.

Nach eigenen Angaben erhielt "Kopfnussmusik" eine anwaltliche Abmahnung wegen des Songs "Hast du jetzt was du willst?". Aus Angst vor weiteren Konsequenzen und einer teuren Geldstrafe hat die Band das Lied bei YouTube entfernt. Im Lied wird Götze mehrfach grob beleidigt - auch mit "Homo"-Sprüchen.

"Kopfnussmusik" sehen sich nun als Bauernopfer, an dem Götze wegen der vielen Dortmunder Fanproteste nach seinem Wechsel zum FC Bayern ein Exempel statuieren will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Francistube
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Post, Gruppe, Anwalt, Hass, Lied, Mario Götze, Hip-Hop
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dortmunder Mario Götze gegen Freiburg auf dem Platz
Fußball: Jens Lehmann geht auf Mario Götze los
Fußball: "Kein Sprint, nichts" - Jens Lehmann kritisiert Mario Götze massiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 20:22 Uhr von Bildungsminister
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Ich möchte einmal mehr anmerken, dass nicht alle Dortmunder Fans so sind, ebenso wie es bei anderen Vereinen nicht nur Idioten gibt.

Ich kann verstehen, dass Fans, also richtige Fans, enttäuscht und frustriert sind, wenn so etwas passiert. Das ist okay, und gehört auch zum Futzball dazu.

Ich kann es aber nicht verstehen wenn das dann in eine Hetzjagd und Diffamierung ausartet. Davon distanziere zumindest ich mich als Fan des BvB ganz deutlich. Der ist 21 und hat eine Entscheidung getroffen, die ihm in dem Alter auch einfach zusteht. Da kann man sich nun noch Jahre drüber aufregen, oder man blickt in die Zukunft.

Mal davon ab, was Götze für den BvB getan hat. Das sollte man auch nicht einfach ignorieren.
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:28 Uhr von Ladehemmung
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Immer wieder schön zu sehen wie fassungslos Fussball"fans" sind wenn ihnen mal wieder vor Augen geführt wird dass es nur um Kohle geht.

Realitätsferne Vollidioten...
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:52 Uhr von y0h0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"wegen der vielen Dortmunder Fanproteste"

OMG.... wer prüft eigentlich hier die eingereichten Texte?
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:18 Uhr von The_Outlaw
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt kein Befürworter, für jeden Kram nen Anwalt einzuschalten, aber in dem Fall finde ich es in Ordnung.

Da wird überall für Respekt im Fußball geredet und über höhere Strafen für rassistische Äußerungen diskutiert und dann, das lässt sich gerade im Internet beobachten, kommen aus allen Ecken irgendwelche homophoben Sprüche - sei es wegen einem Transfer oder weil ein Spieler einfach mal einen schlechten Tag hat. Bei vielen Menschen zeigt sich sehr schnell das Schwein, das in ihnen steckt und den Ruf der meisten Fans in den Dreck zieht.

Ich warte nur auf den Tag, an dem ein Weltstar öffentlich seine homosexuelle Neigung bekennt. Er würde vielen anderen, die sich nicht trauen, einen Dienst erweisen.
(Und netter Nebeneffekt: Man kann in seinem Bekanntenkreis ganz schnell aussieben, mit welchen Leuten man noch Kontakt haben will, wenn die schwulenfeindlichen Kommentare losgehen.)
Kommentar ansehen
04.06.2013 07:24 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ladehemmung,
ich vermute mal, du gehst nur arbeiten, weil dir sonst langweilig wäre, und dein Ziel ist es, für möglichst wenig Geld zu arbeiten, stimmts?
Bravo...

Und wenn jemand für Bayern spielen will, so kann es dafür ausschließlich finanzielle Gründe geben, stimmts?
Wer will schon freiwillig für die Nummer Eins spielen...also echt...wer was anderes denkt, ist ein realitätsferner Vollidiot, Ladehemmung.
Glasklare Sache...














?
Kommentar ansehen
04.06.2013 07:51 Uhr von HerbtheNerd2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
er hätte halt die fresse halten sollen und nicht dauernd sagen wie sehr er dortmund liebt wenn er sich für 2 millionen mehr sowieso zur bayern hure macht
Kommentar ansehen
04.06.2013 10:39 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Dortmundfan ist mir das peinlich ! Undanbkare Bande ! Solche Fans braucht kein Verein.
Kommentar ansehen
04.06.2013 13:36 Uhr von bascom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kumpel von mir hat auch mal vorm jahr in seinem blog ein witzchen über götze gemacht mitm bild dazu. schwupps, war post vom anwalt da.
Kommentar ansehen
04.06.2013 14:59 Uhr von bascom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ging um irgendein bild, das ein paparazzo im urlaub aufgenommen hatte, wo der herr kaum oder gar nicht bekleidet war.
Kommentar ansehen
05.06.2013 16:46 Uhr von BVB-forever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat der feine Herr Götz€ denn erwartet? Will er demnächst alle auf der Südtribüne verklagen wenn demnächst Pfiffe und Schmähgesänge gegen ihn ertönen?

NUR DER BVB

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dortmunder Mario Götze gegen Freiburg auf dem Platz
Fußball: Jens Lehmann geht auf Mario Götze los
Fußball: "Kein Sprint, nichts" - Jens Lehmann kritisiert Mario Götze massiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?