03.06.13 20:10 Uhr
 860
 

Russland: Katze sollte Batterien und Handy in Gefängnis schmuggeln

Eine kuriose Geschichte wird jetzt aus der russischen Region Komi gemeldet. Dort wollte eine Katze Batterien und ein Handy in ein Gefängnis schmuggeln.

Das Tier wurde ertappt, als es den Zaun der Haftanstalt hochkletterte. Unbekannte hatten der Katze die Schmuggelware mit einem Klebeband auf den Rücken gebunden.

"So etwas hat es in der Geschichte des Gefängnisses noch nie gegeben", erklärte sich die Gefängnis-Verwaltung überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Handy, Gefängnis, Katze
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 20:16 Uhr von montolui
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
...ohne Batterien funktioniert die Katze nicht !
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:34 Uhr von brustpilot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nice try :-D
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:49 Uhr von eckttt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist halt ne Katze und nicht der Duracell Hase der hätte es geschafft
Kommentar ansehen
04.06.2013 00:37 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nanu?! Wo bleibt denn der Kommentar von Miauta...?! ^^
Kommentar ansehen
04.06.2013 21:44 Uhr von Didi1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist doch schon Monate alt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?