03.06.13 19:33 Uhr
 2.856
 

Fußball: Transferweltrekord - Real Madrid will Gareth Bale für 100 Millionen Euro

Der spanische Spitzenklub Real Madrid hat ein Rekordangebot für den Star des englischen Premier League-Vereins Tottenham Hotspurs, Gareth Bale, abgegeben.

Der spanische Klub bietet für Bale mittlerweile eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro. Dies wäre eine neue Rekordablösesumme.

Außerdem will Real Madrid Luis Suarez verpflichten. Für den Stürmer des FC Liverpool würden die Spanier 45 Millionen Euro überweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Weltrekord, Transfer, Gareth Bale
Quelle: sportbild.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 19:37 Uhr von Curschti
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ein gerechtes System. Einem OFC wird wegen 9 Millionen Schulden die Lizenz gestrichen und Real Madrid mit einer Milliarde Schulden kann machen was es will. Gleiches gilt übrigens auch für den MSV Duisburg...
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:06 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@curschti
real hat keine mrd schulden: der spanische staat hat erst vor kurzem steuernachzahlungen erlassen - außerdem hat man real auch mal das trainningsgelände sehr über wert abgekauft - dann wurde merkwürdigerweise festgestellt, dass man es nicht braucht und real das ganze für nen appel&ei zurückgeschenkt

außerdem werden die fernsehgelder in spanien anders verteilt: barca&real bekommen ~70% des potts der rest bis runter in den amateurbereich bekommt den rest: buli -> der meister bekomt ~5-10%
Kommentar ansehen
03.06.2013 21:35 Uhr von asianlolihunter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Curschti
Blöder vergleich, da Real Madrid nicht in Deutschland ist...
Außerdem verdient Real Madrid mit ihren Merchandising (fanbase im Ausland ist Gigantisch) und fernsehgeld (Dürfen sich selber vermarkten) mehr als die gesammte Bundesliga
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:26 Uhr von sub__zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da man die Karte nicht lesen kann, bestellt man einfach das teuerste...wie provinziell xD
Kommentar ansehen
04.06.2013 00:37 Uhr von StanSmith
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wir haben unseren Ulli der hat genug auf der hohen Kante : )
Kommentar ansehen
04.06.2013 08:58 Uhr von SpEeDy235
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig übertrieben!
Ist dieser Bale wirklich so erfolgreich, das er 100 Mio Ablöse Wert ist? Was hat Ronaldo gebracht als man ihn für eine Rekord-Ablöse gekauft hat? Nicht viel. Real Madrid hat auch mit ihm keinen Erfolg, da können sie noch mal 100 Mille oder mehr ausgeben.
Kommentar ansehen
04.06.2013 09:41 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@SpEeDy235


ronaldo hat die marke christiano ronaldo mitgebracht... ronaldo ist abseits des fussballfeldes ein sehr werbewirksamer markenname...und allein durch trikotverkaeufe wurde er schon mehrmals finanziert...


des weiteren schiesst ronaldo seitdem er in real ist durchschnittlich ein tor pro spiel.... und das seit 4 jahren....ist ne beachtliche leistung...


gebracht hat ronaldo viel....aber am ende entscheidet immernoch die leistung der MANNSCHAFT! und ronaldo kann nicht viel dafuer das es keine mannschaft gibt.... bei manchester hatte er eine mannschaft und diese hat mit ihm auch reihenweise titel angehaeuft...



bale hingegen ist zwar gut, aber er ist nur ein fussballspieler...sogar ein relativ guter, aber keine 100 mio guter...
Kommentar ansehen
10.06.2013 16:03 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_

Du hast zwar Recht, doch war C. Ronaldo noch vor der Bekanntgabe des Transfers ein werbewirksamer Spieler (er hatte bei ManU schon einen Extraberater der ihn gesagt hat, wie man sich nach einem guten und entscheidenen Tor gut in Jubelszene setzt damit es besser in der Zeitung aussieht).

Gale aber ist zwar ein guter, aber er ist nicht das Geld nicht wirklich wert weil er nichtmal ansatzweise die Werbewirksamkeit hat wie ein Ronaldo. Mit dem Gebot versucht man anscheinend, einen Werbenamen aufzubauen aber Engländer sind seit Owen in Spanien ein nicht ganz so profitables Geschäft weshalb das hier anscheinend nen überzogenes Gebot oder ein Risikogeschäft ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?