03.06.13 19:33 Uhr
 2.852
 

Fußball: Transferweltrekord - Real Madrid will Gareth Bale für 100 Millionen Euro

Der spanische Spitzenklub Real Madrid hat ein Rekordangebot für den Star des englischen Premier League-Vereins Tottenham Hotspurs, Gareth Bale, abgegeben.

Der spanische Klub bietet für Bale mittlerweile eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro. Dies wäre eine neue Rekordablösesumme.

Außerdem will Real Madrid Luis Suarez verpflichten. Für den Stürmer des FC Liverpool würden die Spanier 45 Millionen Euro überweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Real Madrid, Weltrekord, Transfer, Gareth Bale
Quelle: sportbild.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 19:37 Uhr von Curschti
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ein gerechtes System. Einem OFC wird wegen 9 Millionen Schulden die Lizenz gestrichen und Real Madrid mit einer Milliarde Schulden kann machen was es will. Gleiches gilt übrigens auch für den MSV Duisburg...
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:06 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@curschti
real hat keine mrd schulden: der spanische staat hat erst vor kurzem steuernachzahlungen erlassen - außerdem hat man real auch mal das trainningsgelände sehr über wert abgekauft - dann wurde merkwürdigerweise festgestellt, dass man es nicht braucht und real das ganze für nen appel&ei zurückgeschenkt

außerdem werden die fernsehgelder in spanien anders verteilt: barca&real bekommen ~70% des potts der rest bis runter in den amateurbereich bekommt den rest: buli -> der meister bekomt ~5-10%
Kommentar ansehen
03.06.2013 21:35 Uhr von asianlolihunter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Curschti
Blöder vergleich, da Real Madrid nicht in Deutschla