03.06.13 19:32 Uhr
 9.104
 

Shitstorm für deutsche Prominente wegen McDonald´s-Werbung für Billigessen

Der Fast-Food-Konzern McDonald´s bewirbt gerade in seinem Spot "1+1" eine besonders günstiges Menü mit vielen deutschen Stars.

Doch dass Schauspieler wie Jürgen Vogel, Moritz Bleibtreu oder Alexandra Maria Lara sich ausgerechnet für die Fast-Food-Kette stark machen, kommt bei den Fans nicht gut an. Auf ihren Facebook-Profilen erleben sie derzeit einen regelrechten Shitstorm.

"Diese McDonald’s-Werbung zeigt doch nur, das jeder Mensch seinen Preis hat. Dieser Firma sein Gesicht zu zeigen, ist für mich das allerletzte. Ich werde Sie in keinster Weise mehr unterstützen, mir keinen Film mehr ansehen", so ein empörter User.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Werbung, McDonald´s, Shitstorm, Prominente
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 19:35 Uhr von Curschti
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ein Schweiger, Schweighöfer oder Elyas M’Barek sich dafür hergeben würden, könnte man das vom Image her noch verstehen. Aber was verspricht sich McDonalds denn von Jürgen Vogel und umgekehrt?
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:36 Uhr von montolui
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Was, Juergen Vogel und Moritz Bleibtreu! Ich hab´das Zeug noch nie gegessen, aber jetzt fahre ich gleich zum naechsten Drive-In und werd´ mal alles durchprobieren...
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:39 Uhr von Dracultepes
 
+35 | -12
 
ANZEIGEN
Ein Stürmchen vllt, das sind doch nur ein paar Ökos die jetzt angepisst sind das irgendjemand nicht die gleiche Meinung hat wie sie.

Ich geh immer mal wieder zu McDonalds. Meistens wenn keiner Lust hat zu "kochen". Ich pöser pöser Mensch.

Und natürlich hat jeder Mensch seinen Preis.

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:52 Uhr von T¡ppfehler
 
+48 | -3
 
ANZEIGEN
Billigessen ist es vielleicht, aber es ist nicht billig.
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:06 Uhr von Kanga
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
SCHWACHSINN!!

es haben schon soviel Promis werbung für Mäcces gemacht..und das hat auch keinen gestört...

und warum auch nicht..
viele unternehmen suchen sich bekannte gesichter aus...um damit mehr zu erreichen...
das ist nix neues.....und das wird auch immer so bleiben
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:20 Uhr von Iruc
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Alle sagen sie gehen nie zu McDonalds und das ist so eklig und fies. aber voll ist der Laden in jedem hinterletzten Kaff.
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:21 Uhr von raterZ
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
schlechte filme - dazu schlechtes essen. passt doch!
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:23 Uhr von Perisecor
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm

Das hat natürlich mit den USA zu tun und nicht damit, dass McDonalds offizieller FIFA-Sponsor ist.

Schäbig ist hier mal wieder nur und ausschließlich dein Kommentar.
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:24 Uhr von Crazy84
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die meisten Menschen verkaufen sich, weil es von den Medien auch so gezeigt wird, das der Mensch nur mit viel Geld einen Wert hat.
Mir ist es lieber die Menschen wären mal ehrlich und sagen nein danke für so ein Unternehmen gebe ich nicht mein Gesicht her.
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:34 Uhr von Perisecor
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Crazy84

Oder die Leute sind bereits ehrlich und sagen sich: Hey, ich gehe ab und an auch mal gerne zum McDonalds, und wenn´s nur für ein günstiges Getränk in der Fußgängerzone ist oder weil Nachts auf dem Dorf für die Leute von der Spät-/Nachtschicht kein Lokal mehr offen hat - und dann kann ich dafür auch mal Werbung machen.

Du und andere implizieren aber sofort, dass das alles ein Ding der Unmöglichkeit ist.
Aber, wie schon jemand gesagt hat, bei McDonalds, Burger King etc. ist immer richtig was los.

Ich bin übrigens BK Fan. Egal wo ich bin, ich bekomme Essen und weiß wie es schmeckt und dass ich es vertrage. Und muss nicht irgendwo 700km von meiner Heimat entfernt auf dem Dorf anfangen, irgendeine Gaststätte zu suchen, im Idealfall noch von der Autobahn aus...

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:52 Uhr von kingoftf
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die Shitstormer, die am dollsten schreien, sind doch diejenigen, die MC die Fuße lecken würden, wenn die Bezahlung stimmt.
Für xxxxxx Euro würden die sich garantiert auch prostituieren.
Kommentar ansehen
03.06.2013 21:00 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jener "empörte" User ein solches Honorar geboten bekäme wenn er mal kurz sein Gesicht in die Kamera hält wäre er sich auch recht schnell weich geworden.
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:31 Uhr von Perisecor
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Terrorstorm

Ich schaue nicht oft Fußball, aber wie in jedem Sport ist die Werbung nur in seltenen Fällen weltweit.

McDonald´s fährt zur Zeit in den Staaten wieder verstärkt Werbung, während ich den Eindruck in Deutschland nicht habe. Wenig verwunderlich also, dass die Werbung regional unterschiedlich ausfällt.

Gleichzeitig macht es z.B. keinen Sinn in den USA Werbung für die Sparkasse, die Allianz oder was weiß ich zu schalten.



Wenn Kinder dick werden, dann ist ganz sicher nicht McDonald´s dran schuld. Sondern ausschließlich die Eltern. Sich deshalb so über irgendeine Werbung zu echauffieren ist äußerst lächerlich - vor allem in Verbindung mit deinem Abschlussatz im ersten Kommentar.




"Du bist früher warscheinlich auch ein Fan von Raucherwerbung gewesen. Hauptsache da steht eine schöne amerikanische Marke drauf, die eure Flagge in den Wind hält."

Ich bin generell dagegen, Werbung zu verbieten. Das fällt für mich unter Meinungsfreiheit und die Eigenverantwortung des Menschen.

Du magst darauf gerne verzichten. Das toleriere ich, denn das fällt ebenfalls für mich unter Meinungsfreiheit. Aber bitte zwinge anderen dann nicht dein eingeschränktes Weltbild auf.
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:38 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Billigessen ? Habe ich was verpasst ?

Wenn man bei Mc Donald wirklich sattwerden will, muss man locker 8 Euro dalassen.

Für die 8 Euro kann man auch in ein Gasthaus gehen und bekommt eine vollwertige warme Mahlzeit.
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:44 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ blaupunkt123

Wo wohnst denn du?

Hier in Baden-Württemberg/Bayern kostet ja alleine schon eine 0,5Cola 2,80-3,40€.

Wobei ich auch für 8€ nicht bei McDonald´s mit den Kinderburgern satt werde. BK schon eher.
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:50 Uhr von y0h0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"eine besonders günstiges Menü"

Alter Falter... geh ma Hauptschule....
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:13 Uhr von FadingMoon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh nein, jetzt werden sich die Kinder keine Filme von den Promis mehr auf Kino.to (bzw. Ersatzseiten) ansehen. Das scheint ein wirklich schmerzhafter wirtschaftlicher Verlust zu sein. Ich hasse die dreckige Weltverbesserer-Facebook-Generation. Außer saufen und auf Facebook über alles und jeden herziehen scheinen die nichts gelernt zu haben.

Und wer bei McDonalds isst, weiß, was er da ist. Dass es nicht unbedingt gesund ist, (gemäß verbreiteter Meinung, es gibt aber auch gegenteilige Ansichten) sei mal dahin gestellt, aber es wird niemanden ins Grab bringen.
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:21 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sicherlich wird der User seine Drohnung wahr machen. Kann mir schon richtig vorstellen wie die Aussage vor seinen Freunden ankommt:

"Sorry, aber ich kann den Film nicht sehen. Der schauspieler hat mal in der McD Werbung mitgemacht" ...
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:26 Uhr von Retrogame_Fan
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Von deren Werbung und Läden muss ich immer kotzen; 1. Beschißene Werbung - wo sind die "hochkarätigen Stars"? Ich kenne niemanden von diesen Leuten
2. Ich bin mal fast erstickt als ich in einen solchen Laden gegangen bin; ES IST STICKIG!!!
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:30 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Wenn man nen Schweinebraten nimmt ca 6 Euro + Getränk liegt man auch bei ca 8 Euro.


Wenn man in eine Metzgerei geht mit warmer Küche, dann kommt man noch günstiger.

Schnitzel mit Kartoffelsalat 4,50 Euro.
Kommentar ansehen
04.06.2013 00:02 Uhr von Counterfeit
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
war so klar, dass die hirnlos-wutbürger sich dazu äussern mussten.
Kommentar ansehen
04.06.2013 00:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder arbeitet gegen Geld. Jeder hat seinen Preis. Der eine nur 8,50 Euro die Stunde - der andere 50.000 für Werbeeinnahmen.
Spricht da nicht eher der Neid?
Kommentar ansehen
04.06.2013 04:58 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich steh auf Alexandra.
Und ich find die Idee gut.

Dennoch bin ich kein Fan von McDonalds.
Ich esse lieber bei Burger King.
Kommentar ansehen
04.06.2013 07:09 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und diese empörten Leute kaufen sich anschließend sicher Kosmetikprodukte die Heidi Klum und andere Models in der Werbung zeigen, weil sie glauben die reichen Stars holen sich ihre Schönheitspflege in der nächsten DM oder Müller Drogerie...

Irgendwie haben All-Diejenigen nicht geschnallt was der Unterschied zwischen einem Werbevertrag und "Hinter dem Produkt stehen" bedeutet :D
Kommentar ansehen
04.06.2013 09:27 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine kleine News - aber sie reicht um mal wieder im kleinen zu zeigen wie verlogen und heuchlerisch hier einige unterwegs sind.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?