03.06.13 18:32 Uhr
 258
 

Düsseldorf: Blitzer auf der Fleher Brücke - Den Anwohnern gefällt es

Was die Autofahrer ärgert, freut in Düsseldorf die Anwohner an der Fleher Brücke. Die Rede ist von den neu installierten Tempokontrollanlagen auf der viel befahrenen Brücke.

"Wir sind auch sehr dankbar, dass die Blitzer vor der Dehnungsfuge der Brücke stehen, das verringert das Schlaggeräusch der Fahrzeuge, die darüber rollen", erklärte Jürgen Borrmann, Sprecher der Fleher Bürger-Interessengemeinschaft.

Die Anlagen seien eine spürbare Entlastung, so die Anwohner weiter. Sie sollen vor allem die Verkehrssicherheit auf dem Abschnitt und den Lärmschutz verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Brücke, Blitzer, Anwohner
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 18:35 Uhr von montolui
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
...vielleicht ´mal die Dehnungsfuge reparieren, damit man schneller drueberheizen kann...
Kommentar ansehen
05.06.2013 19:02 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich erwischen sie viele viele viele Unbelehrbare

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?