03.06.13 18:02 Uhr
 5.112
 

Studie: Warum Frauen bei der Geburt multiple Orgasmen bekommen können

Frauen leiden bei einer Geburt nicht nur an Schmerzen, sondern können durchaus auch Glücksgefühle bekommen. Einer neuen Studie zur Folge bekommen 0,3 Prozent aller Frauen beim Gebären einen Orgasmus.

Psychologe Thierry Postel erklärt, warum die Frauen Orgasmen bekommen können. Zum einen sei die Ausschüttung der Hormone die gleiche, wie beim Sex.

Zum anderen würden durch die Geburt des Babys die erogenen Zonen wie die Vagina oder der Muttermund berührt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Studie, Geburt, Orgasmus
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 18:07 Uhr von montolui
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
...wieviel Prozent der Frauen bekommen einen Orgasmus, wenn man das Baby wieder reinschiebt ?
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:17 Uhr von Borgir
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
0,3 Prozent....
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:23 Uhr von uwele2
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder wenn 5 kg gegen den G-Punkt drücken ;)
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:30 Uhr von montolui
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ich wiege 90 kg und es passiert nichts, wenn ich auf den G-Punkt druecke...
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:07 Uhr von LordDarkside
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na logisch. der Frau zerreißt es quasi den Unterleib unter höllischen Schmerzen, aber ein kleiner Teil blendet das aus und legt einen Orgasmus in den Kreißsaal...

Das kann nur stimmen....
Kommentar ansehen
04.06.2013 07:23 Uhr von saber_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN