03.06.13 17:30 Uhr
 205
 

Türkei: Salzsee in Zentralanatolien ein Kandidat für UNESCO Weltkulturerbe-Liste

Der zentralanatolische Salzsee in der Türkei Tuz Gölü wurde auf die Liste "Special Environmental Protection Areas" der Vereinten Nationen aufgenommen.

Im offiziellen Antrag an die Vereinten Nationen wurde vorgeschlagen, dass der Salzsee sowie seine Umgebung Akyaka (Gökova) und Köycegiz-Dalyan als Umweltschutz-Bereiche auf die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen werden.

Sollte das Gebiet dauerhaft auf die UNESCO Weltkulturerbe-Liste aufgenommen werden, dann wäre es das erste Mal, dass ein Naturschutzgebiet in der Türkei auf der Liste steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Liste, UNESCO, Weltkulturerbe, Salzsee
Quelle: www.todayszaman.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 17:38 Uhr von Captain-News
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
"Sollte das Gebiet dauerhaft auf die UNESCO Weltkulturerbe-Liste aufgenommen werden", dann würde die Türkei neben den Milliardenhilfsgeldern von der EU auch Gelder von der UNESCO kassieren.


[ nachträglich editiert von Captain-News ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:35 Uhr von Faceried
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Captain-News

Und wie viel "Milliardenhilfsgelder" bekommt Deutschland für seine 37! Welterbestätten von der UNESCO?
Bestimmt einige Milliarden mehr als die Türkei.

[ nachträglich editiert von Faceried ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:06 Uhr von pest13
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@haberal

Der Salzsee wird wohl ein Kandidat bleiben, denn unter ihm wird man einen Gaspeicher mit einer Kapazität von 1 Mrd. Kubikzentimeter bauen.

http://www.hurriyetdailynews.com/...
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:30 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ pest13

"[...]denn unter ihm wird man einen Gaspeicher mit einer Kapazität von 1 Mrd. Kubikzentimeter bauen."

Warum Kubikzentrimeter (cm³)?
Das sind also 1000 m³ ...

In deiner Quelle wird von cm = cubic meter gesprochen. Denn eine Volumeneinheit mit "cm" ist nicht richtig ;)
Kommentar ansehen
03.06.2013 21:26 Uhr von pest13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@MC_Kay

"In deiner Quelle wird von cm = cubic meter gesprochen. Denn eine Volumeneinheit mit "cm" ist nicht richtig ;) "

Danke!

Hiermit bitte ich alle darum, mir diesen schlimmen Fehler zu verzeihen. *asche_auf_haupt_streu* Der Erdgaspeicher beträgt natürlich 1 Mrd. KubikMETER.
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:27 Uhr von tfs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"03.06.2013 18:35 Uhr von Faceried

@Captain-News

Und wie viel "Milliardenhilfsgelder" bekommt Deutschland für seine 37! Welterbestätten von der UNESCO?
Bestimmt einige Milliarden mehr als die Türkei."

---------------------------------------

Gar keins du Pfosten, Geld bekommen nur die ärmsten Länder, die reichen Länder hingegen verpflichten sich für den Erhalt selbst aufzukommen und natürlich zusätzlich auch in den Topf für die armen einzuzahlen. Wenn du wissen willst was Deutschland sich den Erhalt kosten läßt, dann lies es einfach nach: http://www.welterbeprogramm.de/

Euer gegenseitiges Gehetze wird langsam echt lästig, wenn ihr euch vorher zumindest ein wenig informieren würdet, dann könnt ihr euch mit Fakten anstatt mit Scheiße bewerfen, das wäre schon ein enormer Fortschritt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?