03.06.13 16:10 Uhr
 255
 

Bundeskanzlerin reist morgen in Hochwassergebiete - EU hat Hilfen zugesagt

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel plant für den morgigen Dienstag, in das Hochwassergebiet zu reisen.

Die EU-Kommission gab bekannt, dass man in den Hochwassergebieten Deutschland, Österreich und Tschechien den Opfern finanziell mit mehreren Milliarden Euro helfen werde.

Bereitgestellt werden diese Hilfsgelder aus dem Solidaritätsfonds, der 2002 nach der Hochwasserkatastrophe entstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Hilfe, EU-Kommission, Hochwasser, Bereitstellung
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 16:12 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt für Frau Merkel ja perfekt. Wenn sie sich nicht allzu dumm anstellt bringt ihr das eine Menge Stimmen ein.
Kommentar ansehen
03.06.2013 16:18 Uhr von montolui
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...nimmt die auch ´nen Eimer, um beim Ausschoepfen zu helfen mit ?
Kommentar ansehen
03.06.2013 16:22 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch

diese Blendgranaten funktionieren einwandfrei, leider.
Kommentar ansehen
03.06.2013 16:28 Uhr von Perisecor
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2013 16:38 Uhr von derSchmu2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gelbe Gummistiefel standen dem Gerhard damals auch schon gut...fand zumindest ein Großteil der Bevölkerung...
Kommentar ansehen
03.06.2013 17:15 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich die ganze Kohle geblieben, die seinerzeit beim "Jahrhundert-Hochwasser" geflossen ist?
Kommentar ansehen
03.06.2013 17:21 Uhr von Azureon
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"EU hat Hilfen zugesagt"

Irgendwie fühlt sich das so falsch an....

(nicht die hilfe ansich sondern dass wir tatsächlich mal selbst unterstützung bekommen, statt nur die Taschen auszuleeren)
Kommentar ansehen
03.06.2013 17:39 Uhr von BHuxol
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und?
Wird sie ins Wasser geschubst?
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:01 Uhr von Perisecor
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@ Azureon

Deutschland war schon mehrfach der größte Leistungsempfänger.

Aber für solche Nebensächlichkeiten hat man mit der coolen Guy Fawkes-Maske natürlich keine Zeit.


Erinnert auch alles ein bisschen an die WMF-News, in der du ebenfalls keinen Plan von gar nichts hattest.
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:20 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor:

-- "Lustig wie Typen mit absoluten Randgruppenmeinungen ganz entsetzt darüber sind, dass der große Teil der Leute ihren seltsamen Ansichten nicht folgen möchte"

Die Masse der Menschen ist bekanntermaßen nicht propaganda-resistent.

Merkel hat aber ohnehin nur in Deutschland diesen unverdient guten Ruf. Außerhalb steht sie zu Recht in erheblich kritischerem Licht.

-- " - und den Fehler dafür suchen sie dann nicht bei ihren Ansichten, sondern bei den Leuten"

Womit sie in der Regel wohl auch nicht falsch liegen.
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:24 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ArrowTiger

"Die Masse der Menschen ist bekanntermaßen nicht propaganda-resistent."

Naja, gerade die ach so aufgeklärten glänzen hier bei Shortnews aber immer, und wirklich immer, mit Thesen, die völlig an der Realität vorbei gehen.



"Womit sie in der Regel wohl auch nicht falsch liegen."

Ja. Wie der Geisterfahrer der bei der Polizei anruft und meldet, dass sich tausende Geisterfahrer auf der Autobahn befinden. :D
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:25 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
-- "Ja. Wie der Geisterfahrer der bei der Polizei anruft und meldet, dass sich tausende Geisterfahrer auf der Autobahn befinden. :D "

*lach*

Oder aber die Millionen Fliegen, die Scheiße klasse finden... ;-)
Kommentar ansehen
04.06.2013 16:08 Uhr von Lombardie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder stänkert er rum; natürlich ganz sachlich, wie er immer selber schreibt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?