03.06.13 15:18 Uhr
 891
 

Apple: iPhone 5S soll ein Super-Display bekommen

Das neue iPhone 5S erwartet man in Kürze auf den Märkten. Gerüchten zufolge soll das iPhone 5S ein sehr gutes Display mit verdoppelter Pixelzahl haben. Das berichtet eine chinesische Webseite.

Das Smartphone könnte bereits am Montag den 10. Juni bei der WWDC-Konferenz vorgestellt werden. Viele fragen sich, was das neue Smartphone von Apple alles kann. Demnach wird es mit einem 1400 x 1080 Pixel Display ausgestattet sein. Ob dieses Gerücht wahr ist, muss noch abgewartet werden.

Das Display des iPhone 5 kann allerdings nur 1136 x 640 Pixel auflösen. Demzufolge müsste Apple dann alle Apps überarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Gerücht, Display, iPhone 5S
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 15:24 Uhr von Didatus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gerüchte sind keine News und Apple Gerüchte sind auch nichts besonderes. Über Apple gibt es mehr Gerüchte als Fakten. Das nervt.
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:10 Uhr von nchcom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Butzelmann
dann könnten sie es sich ja nicht patentieren lassen und als völlig einmaliges verkaufen.Aber bis jetzt hat sich solch ein Verhalten in der Computerbranche immer gerächt.
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:12 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
iPhone ist von gestern, zuviele Einschränkungen. Damals konnte man noch darüber hinwegsehen, aber heute nicht mehr. Android hat aufgeholt und überholt. Wenn das neue iPhone nicht super-innovativ ist sehe ich Schwarz.
Kommentar ansehen
04.06.2013 03:24 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben ja bereits das das Super-Display des iPhone 5 bei der Einführung begutachten können. Das 5S wird da sicher noch supererererer. Diesmal nicht mehr 1136,254652 x 640,35464 Pixel, es wird sicher noch abstruser und unverständlicher, wieso man an einer Auflösung rumpfuscht, die weder von Digitalkameras unterstützt wird, noch bei Filmen problemlos ohne komplexe Bruchrechnung und Verzerrungen/Cropping/schwarze Balken skaliert wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?