03.06.13 15:12 Uhr
 104
 

USA/China: Cyberwar - Diplomatische Lösung angestrebt

Die USA und China wollen sich auf diplomatischem Wege beim zwischen den Nationen herrschenden Cyberwar annähern. Thema von regelmäßigen Treffen soll Wirtschaftsspionage und Cybersicherheit sein. Die gegenseitigen Vorwürfe wegen Cyberangriffen sollen so beendet werden.

Die "New York Times" hatte berichtet, dass ein erstes Treffen bereits für den kommenden Freitag geplant ist. Dabei sollen zwischen Barack Obama und dem chinesischen Staatschef Xi Jinping erste Positionen abgesteckt werden.

"Es handelt sich um eine ernste Angelegenheit, die nicht mit ein paar Gesprächen beendet werden kann", so ein namentlich nicht bekannter Offizieller. China und die USA werfen sich seit Monaten gegenseitig vor, Hackerangriffe durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Lösung, Cyberwar
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?