03.06.13 13:58 Uhr
 3.417
 

Griechenland: Neue Droge betrifft besonders Arme

Eine neue Droge namens "Shisha" breitet sich aktuell in Griechenland aus. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie extrem günstig ist, was ihr den Namen "Kokain der Armen" eingebracht hat. Durch die Verarmung die sich in dem Land ausbreitet, findet sich eine große Kundschaft.

Über die Herkunft der synthetischen Droge ist wenig bekannt. Experten und Abhängige sind sich aber einig, dass Shisha tödlich ist. Die Herstellung ist einfach und enthält neben einem Anteil an Crystal Meth, auch Shampoo, Motoröl oder Batteriesäure zum Strecken. Der Schuss kostet so nur wenige Euro.

Fast 63 Prozent der Griechen unter 25 Jahren seien arbeitslos und so findet besonders unter ihnen die neue Droge großen Anklang. Ein Abhängiger berichtet, dass er angefangen habe Shisha zu nehmen, da Heroin und Kokain zu teuer seien. Er berichtet aber auch, dass es sein Innerstes verbrennen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Griechenland, Droge, Kokain, Arme
Quelle: www.format.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 14:17 Uhr von Fireproof999
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@tesla2012

Wieso sollte Crack das Koks der armen sein? Crack ist nicht wirklich billiger da es aus Kokain hergestellt wird (Crack ist Kokain in Basenform). Dadurch wird es "rauchbar" da normales Kokain-HCL beim Vebrennen größtenteils direkt zerstört werden würde.
In den USA ist "Meth" derzeit das Kokain für arme, in Deutschland das "normale" Amphetamin (auch Speed genannt).
Kommentar ansehen
03.06.2013 14:23 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@kobra28 nanana, ein deutscher Nick heißt noch lange nicht Deutscher und auch wenn der Franzel sehr herablassend war, wahrscheinlich aus Nixahnung, ist das kein Grund beleidigend zu werden.

Tesla hat gezeigt wies geht.....
Kommentar ansehen
03.06.2013 14:34 Uhr von Fred_Flintstone
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ kobra28

Für mich klingt das nach einer Lösung für ein Problem.

Jetzt kannst du mich auch versuchen zu beleidigen.
Kommentar ansehen
03.06.2013 14:57 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Beste dann klappt ja alles wie am Schnürchen da...
Kommentar ansehen
03.06.2013 15:11 Uhr von SpeedyJT
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die "Krokodil-Droge", die das Fleisch der Konsumenten von Innen zerfrisst sodass nachher der nackte Knochen zu sehen ist.

http://de.wikipedia.org/...(Droge)
Kommentar ansehen
03.06.2013 15:26 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@kobra28
Nein die Menschen pfeifen sich selber und freiwillig das Zeug rein, keine Politik.
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:10 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm

Aber doch dann auch für jeden der Sport macht? Und für Leute die zuviel Zucker zu sich nehmen auch.
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:27 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wenn man sich Shampoo oder Batteriesäure ballert, glaub ich gerne, dass das brennt...
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:35 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In Griechenland??
Habt ihr schon mal ausgerechnet, was da an Geld reingepackt wurde geteilt durch die paar Hanseln? Die müssen doch alle Millionäre sein?!
Kommentar ansehen
03.06.2013 20:32 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muss der Name ausgerechnet "Shisha" sein?
Denn so werden alle Shisharaucher automatisch als Süchtige dieser (neuen) Droge abgestempelt -.-

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?