03.06.13 11:46 Uhr
 430
 

Saarbrücken: Pfadfinder missbrauchte in elf Fällen Schutzbefohlene

Der 37-jährige Markus M. hat vor dem Landgericht in Saarbrücken den jahrelangen Sex mit Minderjährigen eingeräumt.

Markus M. soll zwischen 2004 und 2006 den Jungs seiner Pfadfinder-Gruppe Abenteuer und Naturerlebnis versprochen und sie dann auf übelste Weise missbraucht haben. Ein damals 14-Jähriger hat Markus M. angezeigt.

"Die Vorfälle stelle ich nicht in Abrede. Aber das war immer freiwillig und ging nicht nur von mir aus", so Markus M. vor dem Gericht. Der Prozess geht am 6. Juni weiter.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Saarbrücken, Pfadfinder, Schutzbefohlene
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?