03.06.13 11:46 Uhr
 435
 

Saarbrücken: Pfadfinder missbrauchte in elf Fällen Schutzbefohlene

Der 37-jährige Markus M. hat vor dem Landgericht in Saarbrücken den jahrelangen Sex mit Minderjährigen eingeräumt.

Markus M. soll zwischen 2004 und 2006 den Jungs seiner Pfadfinder-Gruppe Abenteuer und Naturerlebnis versprochen und sie dann auf übelste Weise missbraucht haben. Ein damals 14-Jähriger hat Markus M. angezeigt.

"Die Vorfälle stelle ich nicht in Abrede. Aber das war immer freiwillig und ging nicht nur von mir aus", so Markus M. vor dem Gericht. Der Prozess geht am 6. Juni weiter.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Saarbrücken, Pfadfinder, Schutzbefohlene
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?