03.06.13 10:25 Uhr
 130
 

Maisach: Wohnungsloser stirbt bei Unfall mit einem Zug

Am Bahnhof der Gemeinde Maisach hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein tragischer Unfall ereignet, bei dem ein Mann ums Leben kam.

Nach Angaben der Polizei hatte der Obdachlose wohl versucht, auf der Suche nach einer Schlafstätte unter einer Brücke die Schienen zu überqueren. Bei diesem Vorhaben wurde er vom Regionalzug 57081 erfasst.

Der 35-jährige Slowake war sofort tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Zug, Obdachloser, Maisach
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 11:25 Uhr von psycoman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schade für den armen Mann. Aber wer schienen an nicht dafür vorgesehenen Stellen überquerst, hat auch selbst Schuld, wenn ihm etwas passiert.

Wie schafft man es bloß, vom Zug überfahren zu werden? Die sind normalerweise nur auf Gleisen anzutreffen und kommen nicht aus dem Nichts in belebten Fußgängerzonen heraus oder ähnlich.

Wieso ist ein obdachloser, vermutlich arbeitsloser, Slowake eigentlich noch in Deutschland und nicht in der Slowakei?

Gibt es keine Obdachlosenheime mehr in die man gehen kann? Die wurden vermutlich aus Kostengründen geschlossen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?