03.06.13 09:37 Uhr
 1.294
 

USA: Drei bekannte Sturmjäger kommen bei Tornado ums Leben

Sogenannte "Storm Chaser", oder auch Sturmjäger, sind Menschen, die quasi Stürme jagen und diese per Foto oder Film festhalten. Dieses gefährliche "Hobby" wurde nun dem bekannten Sturmjäger und -forscher Tim Samaras, seinem Sohn Paul und deren Partner Carl Young zum Verhängnis.

Jim Samaras, Tims älterer Bruder, teilte dies am Sonntag per Facebook mit.

Laut Aussage des Sturmvorhersagezentrums des Nationalen Wetterdiensts in Oklahoma, ist dies der erste Fall, bei dem Sturmjäger ums Leben kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leben, Tornado, Sturmjäger
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 09:39 Uhr von HeltEnig
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann erwischt es ausgerechnet noch einen Chaser für den immer galt: "Safety first".

R.I.P. Tim Paul and Carl.
Kommentar ansehen
03.06.2013 10:18 Uhr von Mecando
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@SpankyHam
Du hast nicht verstanden worum es bei dem DarwinAward geht... -.-
Kommentar ansehen
03.06.2013 10:31 Uhr von Hallominator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die ersten sind es ganz sicher nicht, in einem älteren Bericht über Sturmjäger habe ich anderes gehört...
Kommentar ansehen
03.06.2013 11:27 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also solche Storm Chaser kommen öfters mal auf Discovery Channel ... find die Sendung zwar auch übelsten Schrott, aber es ist halt gut, dass es solche Leute gibt. Ihre teilweise wissenschaftlichen Studien über die Tornados könnten halt dazu beitragen, dass man solche Stürme noch früher erkennt und die Bevölkerung sich rechtzeitig in Deckung bringen kann.

also mit darwin award hat das halt nix zu tun, aber ist halt auch ne unart mittlerweile bei jedem tod direkt einen kommentar mit darwin award abzugeben, von daher....
Kommentar ansehen
03.06.2013 11:28 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute, es geht um den ersten Fall in Oklahoma.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?