03.06.13 06:23 Uhr
 19.029
 

"Movie4k": Jetzt melden sich die Betreiber zu Wort (Update)

Vor einigen Tagen sorgte das plötzliche Rätselraten der Streaming-Seite movie2k für viel Aufsehen. Mittlerweile ist der Nachfolger Movie4k am Start (ShortNews berichtete).

Jetzt meldeten sich deren Betreiber zu Wort. Sie bezeichnen die Seite als das Resultat der Bedürfnisse der User. Und diese Bedürfnisse ließen sich nun einmal nicht unterdrücken.

Weiter gaben die Verantwortlichen an, dass, wenn eine Seite geschlossen wird, schnell fünf neue da seien um den Platz einzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wort, Betreiber, Movie4k.to
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 08:36 Uhr von Eysenbeiss
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Genau und Wenn Firefox eine Warnung ausgibt, dann MUSS da was illegales passieren, richtig ?!

Nicht etwa, das mehr als 50 Prozent aller Warnungen Humbug sind und auf Grund von schlecht programmierter Heuristik entstehen, natürlich nicht.

Ist wie mit der BILD, wenn die was berichtet, dann ist/war das so, weil das so sein muss.
Kommentar ansehen
03.06.2013 08:40 Uhr von pepper-shaker
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2013 08:44 Uhr von spencinator78
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@pepper

Lern doch mal lesen, es steht doch gleich im ersten Absatz oben ^^
Kommentar ansehen
03.06.2013 09:22 Uhr von asianlolihunter
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2013 09:33 Uhr von jens3001
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
asianlolihunter:

deiner Aussage gebe ich ganz klar Recht. Aber ich denke mal wir haben da unterschiedliche Vorstellungen von "illegal".

Soweit mir bekannt ist hosten diese Seiten keine eigenen Filme, sondern verlinken diese nur. Und auch da lediglich zum Stream, nicht zum echten Download.
Kommentar ansehen
03.06.2013 09:52 Uhr von Orphaned
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Lässt sich Golem mittlerweile auch schmieren?

Ich finde es bedenklich für ein "renommiertes" IT-Magazin Seiten wie Torrent.to zu nennen. Unbedarfte User probieren es vielleicht aus Neugierde aus und werden GARANTIERT kurz darauf von den Abmahnanwälten zerfleischt.
Kommentar ansehen
03.06.2013 10:16 Uhr von TomHao
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gehen sie all in den Bunker !
Kommentar ansehen
03.06.2013 12:25 Uhr von Elto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Seite movie2k.to geöffnet und wurde einmal weitergeleitet auf movie4k.to. Das hat genau einmal geklappt, sonst wurde ich die letzten Tage immer "ins Leere" geschickt. Von daher hatte ich das Glück mit so etwas zu rechnen :D
Kommentar ansehen
03.06.2013 16:11 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ Zeus35
Wenn sich die user nicht an die AGB von Golem halten sind die selber schuld
Kommentar ansehen
03.06.2013 18:22 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die filme nicht so teuer wären...

hab jetzt eine Seite gefunden da bekommt man Grid 2 für 25 Euro statt 50-60Euro... für den Preis hab ichs auch glatt mal gekauft... aber für 60 wohl niemals.... Filme für 5 Euro oder so würden die auch wie warme Semmeln bestimmt losbekommen... würden mehr verdienen und Raubkopien würden wohl auch Sinken... sind doch eigentlich selber schuld...
Kommentar ansehen
03.06.2013 19:36 Uhr von MRaupach
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
http://movie2k.to/ IST WIEDER DA!

BESSER ALS ZUVOR!! :D
Kommentar ansehen
03.06.2013 22:54 Uhr von ms1889
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
1. diese webbrowser plugins von kaspersky und co, sind nicht wert was sie kosten, es sind zensur werkzeuge (wie herr kaspersky in einem russischen interview zugegeben hat!)

2. wer internet heutzutage ohne proxie und werbeblocker benutz, ist selber schuld, wenn er bespizelt und getrackt wird (was besonders gerne auf news portalen passiert).

3. tut jemand der sich auf solchen seiten etwas anschaut NICHTS illigales. da mitlerweile der cache speicher nicht als speicher zählt, da er nicht dauerhaft ist (gibts nen gerichtsurteil von).

4. sind medien und internet in deutschland maßlos überteuert (dazu zählt auch telekom fernsehdienst), da zuviele den zuseher/zuhörer unredlich abkassieren (stichwort gvu, gema, telekom und co).

5. sind die geltenden deutschen gesetze selbst verfassungswiedrig (die das urheberecht beinhalten), da sie den urheber übervorteilen und den verbraucher stark benachteiligen. (wer sich meiner meinung nach auf das urheberecht in deutschland beruft, sagt damit: mir sind die menschen egal, hauptsache ich bestehle sie).

was movie2k/movie4k angeht, wünsche ich ihnen persönlich sehr großen erfolg.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 23:22 Uhr von El_Caron
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Zeus

Bei so einer Aussage den Account wegen Verharmlosung der NS-Zeit zu verlieren, finde ich auch ziemlich übertrieben.
Ich würde ihn wegen offensichtlicher Idiotie löschen. Man muss sich in seinem eigenen Forum ja nicht beliebige Mentaldiarrhoe antun.
Kommentar ansehen
04.06.2013 01:47 Uhr von knollenbovist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Movie2k.to und Movie4k.to machen beide Wahlwerbung für die Piratenpartei. Das ist mal cool :-) .

Ja Leute, nicht immer nur Filme saugen. Es muss sich auch politisch was ändern.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?