03.06.13 06:13 Uhr
 1.903
 

83-jährige Witwe überraschte 54-jährigen Einbrecher und wird von ihm ermordet

Im Landkreis Harburg ereignete sich ein dramatischer Vorfall. Eine Witwe im Alter von 83 Jahren wurde von einem 54-jährigen Mann aus der Nachbarschaft auf ihrem Bauernhof ermordet. Der vermeintliche Mörder konnte von der Polizei verhaftet werden, nachdem er 24 Stunden nach dem Mord erneut in das Haus einbrach.

Der Mann gab bei der Polizei an, dass er in den Bauernhof eingebrochen war um etwas zu stehlen. Er ging davon aus, dass die Besitzerin zu diesem Zeitpunkt unterwegs war. Plötzlich kam die Frau nach Hause und erwischte den Mann auf frischer Tat. Anscheinend wurde sie ermordet, damit sie ihn nicht anzeigen kann.

Familienangehörige fanden die Leiche der 83-Jährigen, nachdem sie nicht zu einem verabredeten Termin erschienen war. Am gestrigen Samstag wurde der Tatverdächtige verhaftet und am heutigen Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen Mordes erließ.


WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Haus, Einbrecher, Witwe
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2013 06:43 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich schulde es der späten stunde, dass ich diese news nich verstehe :(
wer hat nun wen ermordet?
@capitain:
korrigiere das, sonst bietest du *a****l eine angriffsfläche...

:D

ps: oder wurde in der überschrift einfach das "Sie" nach ermordet vergessen?


[ nachträglich editiert von gogodolly ]
Kommentar ansehen
03.06.2013 07:32 Uhr von Ganker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja echt peinlich, was so alles von den "Checkern" durch gelassen wird...
Kommentar ansehen
03.06.2013 08:03 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt liest sich die überschrift anders, aber immer noch bescheiden. Ich habe mal einen Verbessungsvorschlag geliefert...
Kommentar ansehen
03.06.2013 09:13 Uhr von psycoman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Der vermeintliche Mörder konnte von der Polizei verhaftet werden, "

Wieso denn vermeintlicher Mörder? Wer war denn der tatsächliche Mörder? Oder ist hier mutmaßlich gemeint?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?