02.06.13 19:28 Uhr
 355
 

Ostdeutsche verbringen ihren Urlaub am liebsten im Inland und sind sparsam

Einer repräsentativen Umfrage zufolge verbrachten die Ostdeutschen ihren Urlaub in diesem Jahr am liebsten im Inland.

Laut der Versicherung CosmosDirekt sind dieses Jahr für 62 Prozent der Befragten die Ostsee, die Mecklenburger Seenplatte oder der Spreewald die beliebtesten Urlaubsparadiese.

Etwa drei Viertel planen 2013 einen Urlaub. Ferner hat das Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag von CosmosDirekt noch herausgefunden, dass die Ostdeutschen beim Reisebudget sparsam sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Urlaub, Inland, Ostdeutsche, Reiseziel
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 19:55 Uhr von yeah87
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2013 20:56 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was hat denn das Bild bitte mit der News zu tun?
Kommentar ansehen
02.06.2013 23:24 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Butzelmann
sie können sich es leider nicht mehr leisten. das ist so.

als ich noch in der Reisebranche tätig war, in den 90er, standen die Menschen 30- 40m Schlange vor den Büros mit nur zwei, manchmal auch nur einem Tisch.

In alle Himmelsrichtungen sind sie gedüst. Das ist vorbei!
Kommentar ansehen
02.06.2013 23:47 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub auf Balkonien.
Mehr ist bei unter 8€ Stundenlohn doch gar nicht drin.
Hohe Arbeitslosigkeit drückt das Lohnniveau.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?