02.06.13 18:46 Uhr
 85
 

Radsport: Titelverteidiger Bradley Wiggins muss diesjährige Tour de France absagen

Letztes Jahr war Bradley Wiggings der strahlende Sieger der Tour de France, doch nun muss der Radsportler das Rennen für 2013 absagen.

Sir Bradley Wiggins muss seine Teilnahme ausgerechnet an der 100. Rundfahrt wegen einer Knieverletzung absagen.

"Es ist eine große Enttäuschung, nicht zur Tour zu fahren. Ich wollte da sein - für das Team und alle Fans, aber es wird nicht funktionieren. Ich kann nicht trainieren, wie ich es müsste, um bereit zu sein", so der Brite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Absage, Tour de France, Titelverteidiger, Bradley Wiggins
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 18:49 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hängt er im Doping-Plan zurück. Das ist dann natürlich nicht mehr aufzuholen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?