02.06.13 18:38 Uhr
 151
 

Plastikverschmutzung von Binnengewässern genauso hoch wie im Meer

Plastikmüll am Strand oder im Meer ist mittlerweile zu einem vertrauten Bild geworden. Doch auch in vielen Binnengewässern herrschen dieselben Verhältnisse von Plastik-Verschmutzungen.

Eine Untersuchung des Genfer Sees brachte ein überraschendes Ergebnis. Dort ist die Konzentration von Mikroplastik genauso hoch wie im Mittelmeer.

"Wir waren überrascht, solch hohe Konzentrationen des Mikroplastiks zu finden, vor allem in einem so umweltbewussten Land wie der Schweiz.", sagte der Wissenschaftler Florian Faure.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meer, See, Plastik, Verschmutzung
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?