02.06.13 18:38 Uhr
 147
 

Plastikverschmutzung von Binnengewässern genauso hoch wie im Meer

Plastikmüll am Strand oder im Meer ist mittlerweile zu einem vertrauten Bild geworden. Doch auch in vielen Binnengewässern herrschen dieselben Verhältnisse von Plastik-Verschmutzungen.

Eine Untersuchung des Genfer Sees brachte ein überraschendes Ergebnis. Dort ist die Konzentration von Mikroplastik genauso hoch wie im Mittelmeer.

"Wir waren überrascht, solch hohe Konzentrationen des Mikroplastiks zu finden, vor allem in einem so umweltbewussten Land wie der Schweiz.", sagte der Wissenschaftler Florian Faure.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meer, See, Plastik, Verschmutzung
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?