02.06.13 17:54 Uhr
 319
 

Türkei: Nach Protesten reinigen Demonstranten die Straßen wieder

Nach den Protesten in der Türkei haben Demonstranten, nachdem die Polizei nicht mehr vor Ort war, angefangen, die Straßen wieder zu reinigen.

Zuvor hatten die Demonstranten gegen den Umbau des Taksim Gezi Parks in Istanbul demonstriert und einige Unordnung hinterlassen.

Friedliche Demonstranten haben in den frühen Morgenstunden Müllsäcke mitgebracht und Steine, Flaschen und Tränengas-Geschosse aufgesammelt, die herumlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Straße, Demonstrant, Säuberung
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 18:11 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
... und was soll uns diese "News" jetzt sagen...???
Kommentar ansehen
02.06.2013 18:22 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wurde auch Zeit, dass die Demonstranten versuchen ihr Image zu bessern. Umweltschützer kauft ihnen niemand mehr ab, nachdem sie so viel Zerstörung hinterlassen haben..
Kommentar ansehen
02.06.2013 18:26 Uhr von Bildungsminister