02.06.13 16:29 Uhr
 210
 

Düsseldorf: Reisender beim Schmuggeln erwischt

Laut dem Zollamt wurde ein Flugreisender am Düsseldorfer Flughafen beim Schmuggeln erwischt. Ein 48-Jähriger hatte versucht, 100 Tabletten Potenzmittel, Schmuck aus Gold, Tabakwaren und Käse nach Deutschland illegal einzuführen.

Der Mann gab den Beamten an, dass er den Goldschmuck, der rund 2.500 Euro wert ist, für seine Tochter mitgebracht hat. Die Potenzmittel hätte er zum Eigenbedarf gekauft.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein strafrechtliches Verfahren eingeleitet. Des Weiteren wurden die geschmuggelten Gegenstände sichergestellt. Der illegal eingeführte Käse wurde ordnungsgemäß der Vernichtung zugeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Reise, Düsseldorf, Schmuggel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Deutlicher Rückgang der Ölpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?