02.06.13 13:49 Uhr
 138
 

Türkei: Bei über 90 Protesten gegen die Regierung wurden 1.000 Personen verhaftet

Auch am heutigen Sonntag werden die Demonstrationen gegen die islamisch-konservative Regierung fortgeführt. Insgesamt wurden rund 1.000 Personen inhaftiert, die bei den über 90 Protesten in 48 Provinzen in der Türkei teilgenommen hatten.

Mittlerweile hat sich die Polizei vom Taskim-Platz in Istanbul zurückgezogen. Demonstranten haben mehrere Straßen um den Platz verbarrikadiert und riefen die Parole "Regierung, tritt zurück!"

Wie bereits auf ShortNews berichtet, richteten sich die Proteste zunächst gegen den Umbau des Gezi-Parks in Istanbul. Mittlerweile richtet sich der Protest in fast 50 türkischen Gemeinden, gegen die amtierende Regierung vom türkischen Staatschef Recep Erdogan. Laut Amnesty International wurden bei den Protesten, zwei Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Regierung, Protest, Festnahme
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?