02.06.13 12:58 Uhr
 463
 

Fußball: Cesc Fàbregas wird von halb Europa gejagt

Mit seiner erfolgreichen Zeit bei Arsenal London hat Cesc Fàbregas Eindrücke in der britischen Premier League hinterlassen. Beide Manchester-Vereine bemühen sich mittlerweile um den spanischen Nationalspieler, der vor einigen Jahren zum FC Barcelona gewechselt war, wo er aktuell kaum zum Zug kommt.

Doch Manchester City und Manchester United sind nicht die einzigen Interessenten für den 26-Jährigen. Mit dem äußerst solventen französischen Meister Paris St. Germain und dem AC Mailand sind zwei weitere europäische Hochkaräter im Rennen.

Ob überhaupt eine Chance besteht, Fàbregas aus Barcelona heraus zu lotsen, dürfte allerdings bezweifelt werden. "Ich bin zu ‚Barça‘ zurückgekehrt, um für den Rest meiner Karriere hier zu bleiben", hatte der Spanier noch im Februar gesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Cesc Fàbregas
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 13:01 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss Barcelona Geld sparen? Villa weg, Fabregas weg.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?