02.06.13 12:53 Uhr
 193
 

Köln: Eröffnung der Ehrenfelder Moschee wird nicht mehr in diesem Jahr sein

Die Eröffnung der neuen Moschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld verzögert sich weiter.

Die Türkisch-Islamische Union Ditib gab bekannt, in diesem Jahr vorerst nur Teilbereiche des neuen Gotteshauses zu eröffnen.

So wollen die Verantwortlichen bald die Einkaufspassage und das Verwaltungsgebäude in Betrieb nehmen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Köln, Eröffnung, Moschee
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 15:44 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nicht fertig mit "alle verklagen auf dass es hoffentlich billiger wird" weil das Geld ausgegangen ist oder man einfach nur seinen schlechten Tag hatte?
Kommentar ansehen
05.06.2013 05:55 Uhr von oberzensus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wir brauchen diese muschi äh moschee nicht wo sind die schweineköpfe zum werfen..............

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?