02.06.13 12:53 Uhr
 190
 

Köln: Eröffnung der Ehrenfelder Moschee wird nicht mehr in diesem Jahr sein

Die Eröffnung der neuen Moschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld verzögert sich weiter.

Die Türkisch-Islamische Union Ditib gab bekannt, in diesem Jahr vorerst nur Teilbereiche des neuen Gotteshauses zu eröffnen.

So wollen die Verantwortlichen bald die Einkaufspassage und das Verwaltungsgebäude in Betrieb nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Köln, Eröffnung, Moschee
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab
Berlin: Frauenrechtlerin eröffnet liberale Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 15:44 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nicht fertig mit "alle verklagen auf dass es hoffentlich billiger wird" weil das Geld ausgegangen ist oder man einfach nur seinen schlechten Tag hatte?
Kommentar ansehen
05.06.2013 05:55 Uhr von oberzensus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wir brauchen diese muschi äh moschee nicht wo sind die schweineköpfe zum werfen..............

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?