02.06.13 12:42 Uhr
 185
 

Fußball: Bayern München gewinnt den DFB-Pokal und sichert sich das historische Triple

Am Samstagabend besiegte der FC Bayern München im DFB-Pokal-Endspiel den VfB Stuttgart mit 3:2 (1:0). 75.420 Zuschauer waren im Berliner Olympiastadion zu Gast.

Für die Bayern waren Thomas Müller (37. Minute/Foulelfmeter) und Mario Gomez (48. und 61.) erfolgreich. Danach kamen die Stuttgarter besser ins Spiel und Martin Harnik erzielte zwei Treffer( 71. und 80.). Zu mehr reichte es für die Stuttgarter dann aber nicht mehr.

Damit sicherten sich die Münchener das historische Triple. Die Bayern gewannen die Deutsche Meisterschaft, die Champions League und auch den DFB-Pokal.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, DFB-Pokal, Triple
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 12:43 Uhr von Borgir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und womit? Mit recht. Ich bin kein Bayern-Fan, aber diese Saison war einfach überragend und so dominant, dass es einfach so kommen musste.
Kommentar ansehen
02.06.2013 13:00 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@SpankyHam
Sonst hast du keine Argumente? Sorry, aber das mit dem Bayern Dusel passt diese Saison einfach nicht. 54 Pflichtspiele, davon 46 gewonnen und nur 3 verloren. Das hat nichts mehr mit Dusel zu tun...

Aber was sind schon Fakten, wenn man sich deine Kommentare anschaut willst du ja eh nur provozieren...
Kommentar ansehen
02.06.2013 13:02 Uhr von Gmull
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was für Dusel? Weil sie einen Elfmeter bekamen, der etwas zweifelhaft war, nachdem ihnen Minuten vorher ein Pflichfelfmeter verweigert wurde? Dass Stuttgart zurückkam lag zu großen Teilen auch daran, dass Bayern zurückschaltete und sich selbst in die Bredouille brachte. Das Ergebnis sieht unklarer aus als es war. Trotzdem hat Stuttgart im Endeffekt gut mitgehalten, da sie auch noch hätten ausgleichen können. Aber dann muss man auch sehen, dass bei den Bayern zig Hochkaräter ungenutzt blieben. War ein gutes Spiel.
Kommentar ansehen
02.06.2013 15:44 Uhr von xjv8
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
BastB
"kontrolliert" sieht anders aus. Trotzdem "Herzlichen Glückwunsch" zum Triple. Ich mag die Bayern sicherlich nicht, aber das was sie in dieser Saison geleistet haben, war einfach Spitze.

[ nachträglich editiert von xjv8 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?