02.06.13 12:42 Uhr
 451
 

Coronavirus auch in Italien entdeckt

Die italienischen Behörden melden den ersten Fall einer Coronavirus-Infektion. Ein 45-jähriger Mann trage den Virus in sich, befinde sich aber in guter Verfassung.

Zur Zeit hält sich der Patient in einem Hotel aus. Zuvor hatte der Mann Jordanien besucht.

Das Virus ähnelt dem SARS-Erreger. Infektionen wurden auch aus Großbritannien und Deutschland bekannt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Italien, Virus, Patient, Coronavirus
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 12:45 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was wird nun geplant? Bankenrettung mit Steuergeldern oder noch mehr? Ablenkung mit einem furchtbaren, brutalen und unglaublich tödlichen Virus kommt da immer gut, um den Pöbel abzulenken.
Kommentar ansehen
02.06.2013 17:37 Uhr von Gorli
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Das Virus hat ne Letalitätsrate von mehr als 50%, ich glaub nicht dass damit so zu spaßen ist wie mit der Schweinegrippe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?