02.06.13 12:38 Uhr
 297
 

Die Autobranche und ihre Strukturprobleme

Es gibt ein strukturelles Problem in der Automobil-Branche. Schuld ist vor allem der Kostendruck für die Zulieferer.

Diese spezialisieren sich immer mehr, damit sie diese schneller und kostengünstiger herstellen können.Das Problem dabei ist, dass die einzelnen Komponenten in verschiedenen Automodellen eingesetzt werden.

Aufgrund der Absetzprobleme in Europa führen die Automobilhersteller einen Sparkurs.Den geben Sie "natürlich" an ihre Zulieferer weiter damit diese schnell und günstig arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Autobranche, Kostendruck, Spakurs
Quelle: www.autorevue.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?