01.06.13 20:21 Uhr
 1.263
 

Rauchen im Auto: So sehen es die Autofahrer - So gefährlich ist es

Anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai hat "Motor Talk" eine Umfrage gestartet. Man wollte wissen, wie viele Autofahrer dem Rauchen im Auto nicht abgeneigt sind.

Lediglich 40 Prozent erklärten, dass sie generell nichts dagegen haben, wenn man im Auto raucht. 19 Prozent erklärten, dass man im Auto rauchen kann, solange kein Kind anwesend ist. Zehn Prozent geben sich immerhin damit zufrieden, wenn man die Zigarette beim Autofahren aus dem Fenster hält.

Wobei sich jedoch alle Autofahrer einig sind, ist das gewissenlose "Herausschnippen" von Zigarettenstummeln aus dem fahrenden Auto. Dadurch wird die Umwelt verschmutzt und das Hinterauto läuft Gefahr, den Stummel durch den "Sog" durch das Hinterfenster wieder ins Auto zu ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Umfrage, Autofahrer, Rauchen
Quelle: www.motor-talk.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 20:49 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Presseorgan weiß ja nicht was du für Asis kennst aber ich (und alle die ich kenne) benutzen den Aschenbecher im Auto. Wozu ist der sonst da? Und der ist sogar herausnehmbar so das man ihn ganz legal entleeren kann ;)
Kommentar ansehen
01.06.2013 22:52 Uhr von ms1889
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
auch alkohol am steuer ist auch gefärlich...

wieder eine sehr einseitige sichtweise...

manoman, diese polemik ist langsam peinlich hier!!!
Kommentar ansehen
01.06.2013 23:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Coffemaker, dann kennst du die wenigen, die das nicht machen.

Gerade eben von 6 Stunden Pizzafahren zurückgekommen. Ich hab nach der Hälfte der Zeit schon 5-6 Leute gesehen, die ddie Kippen einfach aus dem Fenster geworfen haben.
Kommentar ansehen
02.06.2013 00:06 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gefährlicher ist, wenn beim Autofahren die Zigarette in den Fußraum fällt und der Fahrer ohne auf den Verkehr zu achten nach der verlorenen Zigarette fischt. So ein Idiot ist meiner Tante, die mit Motorrad an einer roten Ampel wartete, hintendrauf geknallt.
Kommentar ansehen
02.06.2013 08:28 Uhr von Bierpumpe1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleich wäre noch zu erwähnen das jedes Jahr viele Hektar Wald und Böschung abbrennen durch achtlos rausgeworfene Kippen.
Kommentar ansehen
02.06.2013 11:20 Uhr von CommanderRitchie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich !!!
Könnte, wenn und aber.... Jetzt werden alle Eventualitäten herausgekramt, was passieren könnte, wenn im Auto geraucht wird...
Dann könnte man ja auch alle anderen Gegebenheiten der Ablenkung und Gefährdung von Verkehrsteilnehmern anbringen... Z.B: Die Ablenkung, wenn auf dem Gehweg Mädels im ultrakurzen Minirock herumlungern... das Car-Entertainment-Multi-DVD Gedöhne im Fahrzeug eingestellt werden muß... Frauen, denen der Absatz von ihren High-Heels ausgerechnet am Bordstein einer Hauptverkehrsstr. abricht und die alte auf die Strasse stürzt... Reklametafeln, spielende Kinder am Wegesrand, etc. pp.

Naaaa... merkt ihr was ?? Ist doch nun wirklich "Latte" darüber zu Diskutieren !!!
Kommentar ansehen
02.06.2013 12:50 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer in seinem eigenen Auto qualmt und die Kippe danach auch im Aschenbecher landet ist ja ok, aber wer die unachtsam aus dem Fenster wirft sollte eine empfindliche Strafe bekommen. Wird wohl nur selten passieren, weil wir noch keine flächendeckende Kameraüberwachung wie in England haben.

Größere Gefahr geht immer noch von den Telefonierern aus, wen man da alles mit Handy am Ohr sieht...da fragt man sich manchmal auch, wenn die Fahrer teure Autos fahren aber die Kohle nicht mal für ein Headset reicht.

Und dann noch das Rumgespiele am Radio oder Navi. Man sollte Blackboxen in Autos verbauen, die auch den Ton mit aufnehmen, wer dann vor dem Unfall telefoniert hat und bei dem kein Headset gefunden wird, sollte die ganze Schuld bekommen.
Kommentar ansehen
02.06.2013 13:57 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich rauch zwar gerne mal eine aber Rauchen im Auto geht gar nicht. Es ist voll widerlich wenn man ins Auto einsteigt und es stinkt nach kaltem Rauch. Ich will den Geruch von Leder haben, keinen Qualm. Die einzige Situation bei der ich Rauchen im Auto akzeptabel finde ist in einem offenen Cabrio auf der Landstraße bei voller Fahrt, da ist der Rauch so schnell weg dass er keinen Geruch hinterlässt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?