01.06.13 19:19 Uhr
 150
 

Dagestan: Festnahme eines Oberbürgermeister wegen Mordverdachts

Der Oberbürgermeister der Hauptstadt Machatschkala der russischen Teilrepublik Degestan wurde wegen des Verdachtes, einen Mord begangen zu haben, festgenommen.

Gegen Said Amirow und zehn weitere Verdächtige wurde hinsichtlich des tödlichen Anschlags auf den stellvertretenden Chef der russischen Ermittlungsbehörde, Arsen Gadschibekow, ein Strafverfahren eingeleitet. Gadschibekow war im Dezember 2011 einem Attentat erlegen.

Der Anschlag gegen den Ermittler sei deshalb erfolgt, da dieser und seine Kollegen mehrere Verbrechen aufgedeckt hatten. Darunter fanden 2010 bei einem Terrorakt in der Stadt Kisljar, bei dem zehn Menschen den Tod fanden und 270 verletzt worden waren.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Oberbürgermeister, Mordverdacht, Dagestan
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?