01.06.13 17:21 Uhr
 438
 

Hochwasser: Katastrophenalarm in Leipzig ausgerufen

Wegen der anhaltenden Regenfälle und dem daraus resultierenden Hochwasser ist für das Gebiet Katastrophenalarm ausgerufen worden.

Der Wasserstand habe sich innerhalb eines Tages drastisch um einen Meter erhöht.

Die Deiche in Leipzig dürfen nun nicht mehr betreten werden. Dies geht aus einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Alarm, Katastrophe, Hochwasser
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 17:42 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
No,ja wir haben ja noch die freiwillig Dienst Leistenden und die Feuerwehr..und THW und Katastrophen -Schutz...und freiwillige Helfer...ok.bei der BW weiß ich jetzt nicht genau, ob da noch genug Personal in Deutschland weilt oder ob da nicht der größere Teil im Ausland rumturnt..weil es da mehr Knete gibt..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?