01.06.13 16:55 Uhr
 285
 

Technik: Wie viel geben die Deutschen aus, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben?

Die Technik entwickelt sich rasant.

Handys werden alle zwei Jahre getauscht, Computer alle drei Jahre. Geräte wie Notebooks oder Fernseher kann man alle fünf Jahre durch aktuelle Geräte ersetzen.

Auf dem Stand der Technik zu bleiben ist ein teures Vergnügen. Chip.de hat nun eine Umfrage gestartet, wie viel Geld die Menschen für Technik investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umfrage, Computer, Technik, Stand
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 18:59 Uhr von neinOMG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Deutschen sind durch die EU zum 2ten China geworden, die meisten sind froh wenn diese sich einen Marken-LED auch China auf raten kaufen können.
Kommentar ansehen
03.06.2013 07:17 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offengesagt ist das alles nur Marketing und natuerlich die Drohung "Wer nicht konsumiert sabotiert die Industrie!"

Muss man sich nicht goennen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?