01.06.13 16:40 Uhr
 53
 

Raum Augsburg: Zahl der Organspender weiter rückläufig

Im Raum Augsburg ist die Zahl der Menschen die ein Organ gespendet haben, weiter zurück gegangen. Am Klinikum Augsburg konnte in diesem Jahr erst acht Transplantationen durchgeführt werden.

Weitere 120 Menschen in Augsburg hoffen noch auf eine Transplantation. Der Rückgang der Spendenbereitschaft wird auf den Skandal um Datenmanipulationen zurückgeführt.

"Es handelt sich um einen Transplantations-Skandal, nicht um einen Organspende-Skandal. Die Organe haben genau ihren Zweck erfüllt, sie sind schwerkranken Menschen zugutegekommen und haben Leben verlängert", betonte Professor Matthias Anthuber vom Klinikum Augsburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahl, Augsburg, Raum, Organspender
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?