01.06.13 16:40 Uhr
 56
 

Raum Augsburg: Zahl der Organspender weiter rückläufig

Im Raum Augsburg ist die Zahl der Menschen die ein Organ gespendet haben, weiter zurück gegangen. Am Klinikum Augsburg konnte in diesem Jahr erst acht Transplantationen durchgeführt werden.

Weitere 120 Menschen in Augsburg hoffen noch auf eine Transplantation. Der Rückgang der Spendenbereitschaft wird auf den Skandal um Datenmanipulationen zurückgeführt.

"Es handelt sich um einen Transplantations-Skandal, nicht um einen Organspende-Skandal. Die Organe haben genau ihren Zweck erfüllt, sie sind schwerkranken Menschen zugutegekommen und haben Leben verlängert", betonte Professor Matthias Anthuber vom Klinikum Augsburg.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahl, Augsburg, Raum, Organspender
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?