01.06.13 15:14 Uhr
 421
 

Als man von Marokko nach New York wandern konnte: Die Welt vor 300 Millionen Jahren

Unsere Welt war bekanntlich nicht immer so wie wir sie heute kennen. Noch vor rund 300 Millionen Jahren waren die Landmassen vollkommen anders verteilt.

Damals gab es nur einen riesigen Kontinent: Pangaea. Eine jetzt von Wissenschaftlern erstellte Karte zeigt diesen Kontinent und auch, wo damals welches Land gelegen hätte.

So grenzte damals zum Beispiel die heutige Ostküste der USA an Afrika.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, New York, Marokko, Die Welt
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 15:23 Uhr von Montrey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn ich zwar schon aber besser als die ganzen Tittennews.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?