01.06.13 15:14 Uhr
 425
 

Als man von Marokko nach New York wandern konnte: Die Welt vor 300 Millionen Jahren

Unsere Welt war bekanntlich nicht immer so wie wir sie heute kennen. Noch vor rund 300 Millionen Jahren waren die Landmassen vollkommen anders verteilt.

Damals gab es nur einen riesigen Kontinent: Pangaea. Eine jetzt von Wissenschaftlern erstellte Karte zeigt diesen Kontinent und auch, wo damals welches Land gelegen hätte.

So grenzte damals zum Beispiel die heutige Ostküste der USA an Afrika.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, New York, Marokko, Die Welt
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 15:23 Uhr von Montrey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn ich zwar schon aber besser als die ganzen Tittennews.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?