01.06.13 11:46 Uhr
 170
 

Wirtschaftliche Regionalmacht: Türkei bei Investoren hoch angesehen

Nachdem in der Türkei die schwachen Banken wegen scharfer Aufsicht und durch Privatisierungen der Regierung nicht überlebt haben, stehen die Institute des Landes international hervorragend da. Es gibt nur wenige Länder, die bei Investoren so beliebt sind, wie die Türkei.

Wenn Volkswirte und Aktienanalysten positiv über das Land reden, dann loben sie gleichzeitig die Banken des Landes. Die Türkei hat, neben einer jungen Bevölkerung und gesunden Staatsfinanzen mit 36 Prozent der Jahreswirtschaftsleistung an Schulden, eine stabile Regierung.

"Die Banken sind die Kronjuwelen der türkischen Wirtschaft", so Serra Akcaoglu, von der Citigroup in der Türkei. Es können nur wenige Volkswirtschaften in den letzten Jahren eine derartige Erfolgsgeschichte vorweisen. Die Türkei wird zunehmend mehr als eine wirtschaftliche Regionalmacht betrachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Bank, Region
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 11:58 Uhr von SNnewsreader
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Laberal

Hör auf mit der PROPAGANDA, DAS IST NUR PEINLICH!
Kommentar ansehen
01.06.2013 12:31 Uhr von Venytanion
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Haberal
Der Unterschied von Regional- und Weltmacht ist dir bekannt ?

Und das es den Banken gut geht bedeutet gar nichts.
Kommentar ansehen
01.06.2013 13:21 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2013 14:34 Uhr von Shifter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Türken sind nirgends hoch angesehen
Kommentar ansehen
01.06.2013 15:34 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
01.06.2013 13:04 Uhr von so..isses
oh, da fällt mir doch spontan ein zitat von herrn bernd stromberg ein:

» Der Türke kann Kaffee, Döner, Bauchtanz. Mehr nicht. Das ist kein Vorurteil, sondern historisch erwiesen. Die alten Griechen, die haben historisch was geleistet, aber der Türke, da wird es eng. «
-----

Spontan, sicher. :D Erklär mir nun doch bitte mal was an diesem Zitat für dein Gehirn so wertvoll erscheint, dass du es immer und immer wieder als "Argument" anführst. Allein, dass du eine Karikatur, was die Figur Stromberg ja offensichtlich ist, eine Karikatur(!), mit "Herrn" aufführst, beweist für mich nur eine gewisse Retardiertheit.

Aber vielleicht sehe ich ja nur die Tiefe nicht, die darin liegt. :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?