01.06.13 10:07 Uhr
 410
 

Berlin: Spülmittel im Neptunbrunnen sorgte für Schaumbad

Als "Grober Unfug" bezeichnete die Polizei die Aktion unbekannter Scherzbolde am Berliner Neptunbrunnen.

In den Brunnen, im Stadtteil Mitte, kippten am Donnerstagabend unbekannte Täter Spülmittel in das Wasserbecken.

Das Grünflächenamt Berlin reinigte den Brunnen am gestrigen Freitag, der sich in ein Schaumbad verwandelt hatte.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Berlin, Schaumbad, Spülmittel
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 14:00 Uhr von quade34
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Für viele Dummköpfe ist das lustig. Für den Steuerbürger aber weniger.
Kommentar ansehen
04.06.2013 14:56 Uhr von bazic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passiert in deutschland und auf der ganzen welt immer wieder. also wo ist die news?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles bezeichnet CSU-Kollegen als "blöden Dobrindt"
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?