01.06.13 09:03 Uhr
 539
 

Bilster Berg im Teutoburger Wald: Deutschland hat eine neue Autorennstrecke

Am 1. Juni wird eine neue Autorennstrecke in Deutschland eröffnet. Lange Zeit mussten sich Gerichte mit Klagen auseinandersetzen. Bürger- und Umweltverbände protestierten heftig gegen die neue Test- und Präsentationsstrecke.

Doch nun ist die Rennstrecke im Teutoburger Wald auf dem Bilster Berg bei Bad Driburg fertig. 4,2 Kilometer ist der Kurs lang. 44 Kuppen und Wannen und 20 Kurven sind auf einem Höhenunterschied von 70 Metern zu befahren. Damit ist der Parcours sehr anspruchsvoll.

Früher wurde das Gelände als Nato-Munitionsdepot genutzt. Bauherr der Rennstrecke ist Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff. Unter Hinzuziehung von 172 Investoren kostete der Bau 34 Millionen Euro. Hier können Autohersteller neue Fahrwerke und Reifen testen. Sogar für Gastronomie ist gesorgt.


WebReporter: knollenbovist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Wald, Berg, Rennstrecke
Quelle: www.driver.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2013 09:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, statt den bereits existierenden Nürburg mit Investitionen zu unterstützen, bauen die einfach mal ne weitere Rennstrecke...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?