31.05.13 21:51 Uhr
 678
 

Berlin: Ausstellung "Was glaubst Du denn?! Muslime in Deutschland"

Im Auftrag des Bundesministerium des Innern hat die Bundeszentrale für politische Bildung die Ausstellung "Was glaubst Du denn?! Muslime in Deutschland" erstellt, welche am 3. Juni 2013 in Berlin eröffnet.

Vorrangige Zielgruppe sollen hier Schüler der Sekundarstufe I aller verschiedenen Schulformen sein. Die Ausstellung thematisiert die verschiedenen Aspekte des muslimischen Alltags in Deutschland, wobei die Religion nur einer von vielen Aspekten ist.

Weit wichtiger sind den Machern die Lebensgestaltung des Einzelnen und gesellschaftliches Zusammenleben der verschiedenen Gesellschaftsgruppen. Die Schau soll zur Reflexion und Gesprächen anregen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Berlin, Ausstellung, Muslime
Quelle: www.islamische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 23:10 Uhr von hacker20260
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
muslimischer Alltag in Deutschland, gestern, heute und morgen. Die Zukunft jedenfalls ist herrlich, in fast jeder Wohnung wird ne Peitsche liegen, damit Frau mal "diszipliniert" werden kann. Koran lesen bildet ungemein ...
Kommentar ansehen
31.05.2013 23:27 Uhr von -Count-
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Warum kriecht man staatlicherseits ausgerechnet solchen Minderheiten am tiefsten in den Arsch, die uns am wenigsten nützen?
Kommentar ansehen
31.05.2013 23:42 Uhr von Samsara
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
"Was glaubst Du denn?! Muslime in Deutschland"

Sollte es nicht korrekt heißen: "Was guckst Du (denn)?! Muslime in Deutschland"?
Kommentar ansehen
01.06.2013 00:30 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Was glaubst Du denn

Ich glaube, dass sich die deutschen Bürger in ein paar Jahre sehr fremd fühlen werden im eigenen Land.
Kommentar ansehen
01.06.2013 02:04 Uhr von ElChefo
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
blaupunkt


Wieso erst in ein paar Jahren? Schau dich doch heute mal um und vergleiche den Einfluss, gerade in Relation zum tatsächlichen quantitativen Auftreten dieser Leute.
Kommentar ansehen
01.06.2013 07:12 Uhr von RMK
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nein Tor_Dariusz
....du solltest nur mal die Wohnung verlassen...
Kommentar ansehen
01.06.2013 08:48 Uhr von mueppl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Verzweifelter Versuch einer angeschlagenen Religionsgemeinschaft zu einem positiven Image zu verhelfen?
Kommentar ansehen
01.06.2013 08:56 Uhr von mueppl
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Tor_Dariusz

>>Soll ich Muslime jetzt trotzdem hassen lernen, nur weil hier paar braune Idioten ablästern?<<

Wie kommst Du darauf, dass Menschen, die ein vom Grundgesetz gestütztes Recht eine Religion ablehnen zu dürfen und dies dazu auch noch öffentlich bekunden dürfen "braune Idioten" sind?

Wenn eine staatliche Behörde sich dazu berufen fühlt, eine Ausstellung zu machen über die "Schönheiten des Islam" zu reinen Propagandazwecken - ich bezweifle, dass die Mehrheit der Steuerzahler diese Imagepflege auf Iihre Kosten gut heisst - muss es im Gegzug auch erlaubt sein, eine Ausstellung zu machen über die Widerwärtigkeiten des Islam.

[ nachträglich editiert von mueppl ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?