31.05.13 21:41 Uhr
 514
 

Auswertung von Zensus 2011: Hunderttausende Deutsche haben weder WC noch Heizung

Vor zwei Jahren bekamen alle deutschen Hauseigentümer einen Fragebogen zum Mikrozensus 2011 zugeschickt. Die Antworten wurden nun ausgewertet. Die Ergebnisse aus den Datenerhebungen sind erstaunlich. Erfasst wurden 41.298.747 Wohnungen in 19 Millionen Gebäuden.

Zahlreiche Deutsche leben teilweise unter menschenunwürdigen Bedingungen. In 680.000 Wohnungen fehlen WC oder Dusche. In 330.000 Wohnungen ist beides nicht vorhanden. Vor allem trifft dies in Sachsen und Thüringen, aber auch bei 11.902 Wohnungen in München zu.

200.000 Wohnungen haben gar keine Heizanlage. Das ist in Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen häufig der Fall. 2,5 Millionen deutsche Wohnungen werden außerdem noch mit Öfen beheizt. Im Schnitt ist eine Wohnung in Deutschland knapp 90 Quadratmeter groß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knollenbovist
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsche, WC, Heizung, Auswertung, Zensus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 21:41 Uhr von knollenbovist
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Es zeigt, dass der Wohlstand hier bei weitem nicht so ausgeprägt ist, wie alle immer glauben machen wollen. Es gibt etliche Leute, die müssen im Stadtforst den Reisig sammeln, um was zum heizen zu haben.
Es gibt etliche Wohnende, die müssen sich Dusche und WC mit anderen teilen.
Aber hauptsache, man verteilt das Geld in alle Welt.
Kommentar ansehen
31.05.2013 21:51 Uhr von knollenbovist
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Also das mit den Heizungen kann ich mir mehr als gut vorstellen. Ich kenne genug Leute, die wirklich die Baumkronen aus abgeholzten Stadtwald-Bäumen abernten; die Mitarbeiter werden teilweise sogar angewiesen, das Zeug für die Bevölkerung liegen zu lassen.

Bei den WCs kann ich es nicht bestätigen, allerdings gibt es zahlreiche Hostels mit WC/Dusche auf dem Gang.

Es ist schon vorstellbar, dass zahlreiche Wohnungen unter solchen Zuständen existieren.
Kommentar ansehen
01.06.2013 09:36 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja in meinem Wohnzimmer habe ich auch keine Heizung, aber einen offenen Kamin. Bärenfell natürlich direkt davor

[ nachträglich editiert von Seravan ]
Kommentar ansehen
01.06.2013 19:05 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
<<<Es zeigt, dass der Wohlstand hier bei weitem nicht so ausgeprägt ist, wie alle immer glauben machen wollen.>>>

Es wirkt nur so als ob. Im direkten Vergleich mit Schwellenländern, z.b. China, schaut die Sache wieder anders aus. Wenn man sich anschaut, wie dort eine prozentual gesehen wahrhaft hohe Zahl an Menschen hausen, stehen die in der News genannten Zahlen in einem anderen Licht.


Wieviele Menschen leben auf der Strasse? Man sieht sie, mehr oder weniger offensichtlich, jeder kann sich ausmalen, wieviele es in Deutschland gibt. Warum sollte man dann erst bei fehlenden Toiletten und Duschen anfangen auf den Gedanken zu kommen, dass der Wohlstand nicht so ausgeprägt sei, wenn man mit eigenen Augen sehen kann, dass nicht jeder Mensch in diesem Land ein gutes Leben führt, respektive ein unwürdigeres Leben, als jene mit einem Mangel an sanitären Einrichtungen in ihren Wohnungen?
Kommentar ansehen
02.06.2013 11:23 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir haben auf keinen fall einen fragebogen bekommen ! wer hat unseren ausgefüllt ?
Kommentar ansehen
04.06.2013 03:50 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man hört mal einen Spruch: "Geld wird abgeschafft, habe jetzt schon keins mehr". Dafür können sich unsere Firmen mit dem Ausland messen. Es ist ja ok dass man für eine Unterschrift Millionen kriegt, aber im Lebensmittelbereich z.B. die Kosten gedrückt werden und die Leute für Witzlöhne wie Weltmeister schuften müssen. Als Privatmensch will man auch Ruhe vor dem Papier-Beamten-Kram, da haben es Firmen besser, da läuft es automatisch.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?