31.05.13 19:51 Uhr
 281
 

Fußball: Transfer fix - Radamel Falcao unterschreibt beim AS Monaco

Lange deutete es sich an, nun ist es perfekt - Radamel Falcao, von halb Europa umworben, wechselt von Athletico Madrid zum AS Monaco in die Ligue 1. Bei dem Aufsteiger unterschrieb der Kolumbianer einen Vertrag für fünf Jahre.

"Wir sind stolz darauf, dass wir uns einen der besten Spieler der Welt gesichert haben", äußerte sich der russische Oligarch Dmitri Rybolowlew, der als Mäzen der Monegassen gilt.

Der 27-Jährige war zuletzt mit namenhaften Vereinen aus der Premier League sowie Real Madrid in Verbindung gebracht worden (ShortNews berichtete). In den vergangenen Tagen war immer wieder über einen Wechsel für 45 Millionen Euro zum AS Monaco spekuliert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Monaco, AS Monaco, Radamel Falcao
Quelle: www.laola1.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 21:52 Uhr von Zintor-2000
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Er hat bisher bei einem Team gespielt das keine Chance hatte in der Liga, das habe ich respektiert.

Jetzt aber nur des geldes wegen zu Monaco zu wechseln finde ich lächerlich. So wird er sich nie verewigen. Schade um so einen guten Spieler.
Kommentar ansehen
31.05.2013 22:02 Uhr von Frambach2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehe ich tatsächlich genauso wie du! Ob er sich damit einen finanziellen Gefallen getan hat, steht außer Frage. Seine Ansprüche als Profispieler mit Ambitionen und Erfolgshunger auf internationale Titel, werden mit Monaco aber, aller Voraussicht nach, auf der Strecke bleiben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?