31.05.13 18:24 Uhr
 429
 

A10: Tiertransporter auf Autobahn umgekippt - Schlangen, Ratten, Spinnen sind entkommen

Auf der Tauern-Autobahn kam es zwischen einem Tiertransporter und einem PKW zu einem Unfall. Die im demolierten PKW eingeklemmte und verletzte Fahrerin musste von Helfern befreit werden.

Das mit Schlangen, Meerschweinchen, Mäusen und Ratten beladene Transportfahrzeug stürzte bei dem Aufprall um. Dabei entwichen einige Hundert Tiere, deren genaue Art und Zahl noch unbekannt ist.

Neben den erwähnten Tierarten waren auch ägyptische Igel, Spinnen, seltene Schildkröten und Präriehunde geladen. Polizisten, Tierschützer und Feuerwehrleute betätigten sich zeitweise mit dem Einfangen der entflohenen Tiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Tiere
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt